30.01.12 13:28 Uhr
 792
 

Manipulation bei "Voice of Germany"?: Kandidat Percival erhob schwere Vorwürfe

In der aktuellen Staffel von "The Voice of Germany" flog nun Kandidat Percival überraschend raus.

Jetzt behauptete der 46-Jährige, dass einige Dinge bei "The Voice of Germany" manipuliert worden seien. Sein Rauswurf hätte auch damit zu tun, dass er nicht in das Konzept des Labels "Universal Music" passe, bei dem der Sieger der Show umgehend einen Vertrag bekommt.

"Mein Rauswurf war geplant!", klagte Percival. Ob an den Beschuldigungen etwas dran ist, oder ob er einfach nur seinen Rauswurf nicht verkraften kann, ist bislang nicht bekannt.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kandidat, Manipulation, Voice of Germany, Percival Duke
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2012 14:11 Uhr von machi
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Er war für mich absoluter Favorit und er ist ein begnadeter Sänger.
Wahrscheinlich wäre er bei einem Label was den "Gewinner einer Show" unter Vertrag nehmen will eh nicht glücklich.

Er soll sich Zeit nehmen und sein Ding machen, alles andere würde ihn wahrscheinlich eh kaputt machen.
Kommentar ansehen
30.01.2012 14:30 Uhr von mahoney2002
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Percival, war für mich so schon viel zu abgehoben!
Der ist so schon arrogant ohne Ende, was seine jüngsten Eskapaden auch zeigten.
Und sein gemeckere jetzt bestätigt es mir, hat die kleine Diva es nicht geschafft.
Oh jetzt ist RTL schuld, an ihm kann es ja nicht liegen.
Hab es nie gesehen, aber höre mir jetzt extra wärend ich das hier schreibe noch mal Hedonism von ihm an und ich muss sagen, es gibt bessere, nicht das er schlecht ist er hat schon Talent.

[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]
Kommentar ansehen
02.02.2012 15:31 Uhr von freaked
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich ist ´Voice of Germany´ manipuliert: Genauso wie JEDE andere Castingshow auch. Und wer das nicht glauben will, der hat keine Ahnung wie es bei den Medienkonzernen abläuft.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?