30.01.12 13:17 Uhr
 415
 

USA: "Terminator 3"-Star Nick Stahl verhaftet, weil er Taxi nicht bezahlen konnte

Der Schauspieler Nick Stahl wurde mit seiner Rolle des John Connor in dem Film "Terminator 3 - Rebellion der Maschinen" berühmt, hat nun aber offensichtlich große Finanzprobleme.

In Los Angeles wurde der 32-Jährige nun verhaftet, weil er seine Taxirechnung in Höhe von 64 Euro nicht begleichen konnte.

Stahl wurde nach einer Kautionszahlung wieder auf freien Fuß gelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Taxi, Los Angeles, Terminator, Nick Stahl
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Teen Choice Awards kürt Bruno Mars als Visionär
Los Angeles: Regisseur Roland Emmerich heiratet 30 Jahre jüngeren Partner
Los Angeles: R2D2 aus "Star Wars" wird für 2,4 Millionen Euro ersteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Teen Choice Awards kürt Bruno Mars als Visionär
Los Angeles: Regisseur Roland Emmerich heiratet 30 Jahre jüngeren Partner
Los Angeles: R2D2 aus "Star Wars" wird für 2,4 Millionen Euro ersteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?