30.01.12 13:25 Uhr
 653
 

Sie benimmt sich, als wäre sie im Urlaub: Chef wirft Tamara Ecclestone hinaus

Die Tochter von Formel-1-Chef Bernie Ecclestone muss sich einen neuen Job suchen. Tamara Ecclestones Chef war mit den Leistungen der 27-Jährigen offenbar äußerst unzufrieden und warf sie hinaus.

Ecclestne hatte für das Sanremo Music Festival gearbeitet und der Direktor Gianmarco Mazzi feuerte sie nun, weil sie Absprachen nicht einhielt.

"Sie verhält sich, als ob es sich um einen Urlaub an der Italienischen Riviera handeln würde", so der Direktor. Ecclestones Sprecherin hingegen behauptet, Tamara habe selbst gekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Formel 1, Chef, Kündigung, Bernie Ecclestone, Tamara Ecclestone
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2012 14:30 Uhr von xjv8
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
dann: muss halt Papa den Laden kaufen, sodass Tamara diesen unfreundlichen Menschen, der meint sie mache Urlaub, feuern kann.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?