30.01.12 12:24 Uhr
 11.418
 

Er hatte alle Stars: 88-Jähriger behauptet Hollywood-Strichjunge gewesen zu sein

Scotty Bowers ist inzwischen 88 Jahre alt und behauptet, dass er in den 1940er Jahren Hollywoods Strichjunge gewesen sei. Nun könne er mit seinen Enthüllungen, niemandem mehr schaden, da seine Kunden alle tot seien.

Der ehemalige US-Marinesoldat hatte angeblich Affären mit weiblichen Stars wie Edith Piaf oder Vivien Leigh und führte Rita Hayworth und Katherine Hepburn Männer zu. Aber auch Männer zählten zu seinen Kunden, so Bowers.

Er hatte demnach Affären mit den Schaupielern Spencer Tracy und Cary Grant. Zudem berichtet er von einem pikanten Dreier mit dem Duke of Windsor und dessen Frau. Die intimen Erinnerungen sind alle in dem Buch "Full Service: My Adventures In Hollywood And The Secret Sex Lives Of The Stars" nachzulesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Hollywood, Escort-Service, Edith Piaf, Spencer Tracy
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2012 12:39 Uhr von Knuffle
 
+47 | -6
 
ANZEIGEN
Nicht nur können seine Enthüllungen jetzt niemandem mehr schaden, es kann ihm auch niemand mehr widersprechen und den Unsinn, den er womöglich erzählt, widerlegen.

[ nachträglich editiert von Knuffle ]
Kommentar ansehen
30.01.2012 12:52 Uhr von sicness66
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Checker: noch voll vom Wochenende?
Kommentar ansehen
30.01.2012 12:53 Uhr von maxyking
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Nicht nur können seine Enthüllungen jetzt nieman: schaden, es könnte auch niemanden mehr interessieren.
Kommentar ansehen
30.01.2012 12:54 Uhr von Speckter
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ich bin ja nicht sehr fit mit der rechtschreibung: aber ich habe auch was gefunden:

Vivien Leigh und führte Rita Hayworth and Katherine Hepburn Männer zu.

was passt da nicht?

weiter:

demnach Afären



[ nachträglich editiert von Speckter ]
Kommentar ansehen
30.01.2012 14:22 Uhr von erw
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die fehler wirken irgendwie nach copy & paste ;)
Kommentar ansehen
30.01.2012 14:39 Uhr von Götterspötter
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das lustige Paradox daran ist ja das es in den 1940igern weniger für einen Skandal gesorgt hätte als heute, wenn die Kunden noch leben würden.
Kommentar ansehen
30.01.2012 18:38 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Er hatte alle Stars im Arsch, da wäre ich auch sehr stolz drauf, als Mann lol
Die Frauen hatte er sicher auch im Arsch....den Arm oder so ^^

Frag mich gerade was er damit bezwecken will...der alte Sack *g

Eine News die keinen interessiert und der passende Post dazu.....Nagut, jetzt wissen wir allerdings, dass alle früheren Stars schwul waren und die Frauen Männer gefistet haben lol
Kommentar ansehen
31.01.2012 08:11 Uhr von bankratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Strichjungen: haben nur was mit Männer. Frauen finden auch so Liebhaber.
Kommentar ansehen
31.01.2012 11:42 Uhr von engineer0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ news: nicht wirklich "news" - spätestens seit "hollywood babylon"

@ Bibabuzzelmann:
gewürm

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?