30.01.12 12:09 Uhr
 6.082
 

Verwaltungsgericht bestätigt Ausweisung eines schwer kriminellen Ausländers

Die Abschiebung eines seit 20 Jahren in Deutschland lebenden ausländischen Staatsbürgers wurde nun vom VG Mainz bestätigt. Wegen besonders schwerer Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung hat er sechs Jahre und drei Monaten Haft verbüßt und sollte anschließend in seine Heimat abgeschoben werden.

Der Gewalttäter hatte vor 20 Jahren eine in Deutschland lebende Ausländerin geheiratet und bekam deshalb über den Ehegattennachzug eine Aufenthaltserlaubnis. Seine Frau hatte er mehrfach vergewaltigt und zur Prostitution gezwungen. Einsicht zeigte er bis jetzt keine, sieht sich als Opfer der Justiz.

Die Abschiebung sei aus Gründen der öffentlichen Ordnung und Sicherheit rechtens und erfolge generalpräventiv, so das VG. Trotz langen Aufenthalts in Deutschland habe sich der Angeklagte keine legale Existenz aufgebaut. Man rechne auch damit, dass er wieder Kontakt zu seiner Ex-Frau suche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jolly.Roger
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Ausweisung, Verwaltungsgericht, Kriminaliät
Quelle: www.lto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

58 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2012 12:12 Uhr von blabla.
 
+195 | -3
 
ANZEIGEN
Es spielt keine Rolle woher der Mensch kommt. Wenn sich ein Gast dermaßen daneben benimmt, sollte er ausgewiesen werden. Egal woher!

+ zum Urteil.
Kommentar ansehen
30.01.2012 12:16 Uhr von Sir_Waynealot
 
+105 | -17
 
ANZEIGEN
und die grünen sind sicher gegen die abschiebung.
Kommentar ansehen
30.01.2012 12:20 Uhr von architeutes
 
+79 | -7
 
ANZEIGEN
Er sieht "sich als Opfer der Justiz" nun ja da hat er ja das wichtigste
gelernt .
Kommentar ansehen
30.01.2012 12:21 Uhr von Alh
 
+96 | -19
 
ANZEIGEN
Gut: so, weitermachen!
Kriminelles Gesindel von auswärts hat hier nichts zu suchen. Die nächsten Ausweisungen bitte für Drogenhändler, Händler und Verkäufer von verdorbenen Lebensmitteln, Pädophile, Ehrenmordende, Inzuchttreibende, Sozialschmarotzer und Integrationsunwillige.
Danke.
Kommentar ansehen
30.01.2012 12:32 Uhr von Speckter
 
+25 | -79
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2012 12:38 Uhr von verni
 
+57 | -21
 
ANZEIGEN
Es wäre besser: wenn man uns endlich die Ausweisung ALLER "schwerkriminellen" Türken bescheinigen würde. Dann wären hier nämlich hunderttausende oder Millionen von denen weg.

Übrigens, am besten dem Erdogan noch ne schöne Rechnung schicken für die finanziellen Aufwendungen die der Staat für diese Subjekte aufwenden muss. Da wären pro sicher zig Milliarden drin.
Kommentar ansehen
30.01.2012 12:50 Uhr von Lordkacke-WOB
 
+7 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2012 12:55 Uhr von Jolly.Roger
 
+47 | -15
 
ANZEIGEN
Klar: Alh: "Kriminelles Gesindel von _*auswärts*_ hat hier nichts zu suchen"

Speckter: "so viele deutsche willst du abschieben?"

*rolleyes*

Mit den deutschen Verbrechern müssen wir wohl oder übel leben, aber bei den importierten Kriminellen muss man wahrlich keine Samthandschuhe benutzen.

Dann nehmen sich auch andere kein Beispiel an solchen Subjekten, wie in der Quelle zu lesen:
"Die Ausweisung sei auch generalpräventiv gerechtfertigt, um andere Ausländer von ähnlichen Straftaten abzuhalten."

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
30.01.2012 13:01 Uhr von Speckter
 
+9 | -59
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2012 13:03 Uhr von jaycee78
 
+25 | -8
 
ANZEIGEN
Scheidung: Schlimm finde ich, dass der Mann die Scheidung vor dem deutschen Gericht nicht akzeptiert. Falls die Türkei jemals in die EU aufgenommen wird, steht er wieder bei seiner Ex auf der Matte.

Hat die Frau keinen deutschen Mann abbekommen?
Musste es unbedingt ein Türke aus der Türkei sein?
Kommentar ansehen
30.01.2012 13:06 Uhr von Jolly.Roger
 
+34 | -11
 
ANZEIGEN
Speckter: Du scheints es mit dem Lesen nicht so zu haben, oder?

verni: "....die Ausweisung ALLER "schwerkriminellen" Türken ..."

Schwer zu sagen, ob der Zuhälter hier aus der News ins Sozialsystem eingezahlt hat....aber durch seine kriminellen Machenschaften hat er sich allerhöchstens seinen "kostenlosen" Aufenthalt im Gefängnis verdient.

"dazu noch schmerzensgeld für denn ganzen müll was ihr uns vorwirft."

wenn du dich selbst als "schwerkriminell" siehst....^^
Kommentar ansehen
30.01.2012 13:39 Uhr von Canay77
 
+8 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2012 13:41 Uhr von Aratie
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Und weg: Danke, dass hier endlich mal das einzig richtige gemacht wird.

Gerne mal ein bischen öfter ;-)
Kommentar ansehen
30.01.2012 13:46 Uhr von Canay77
 
+10 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2012 14:13 Uhr von Jolly.Roger
 
+20 | -9
 
ANZEIGEN
@canay77: "Ich glaube specktor meint diesen Kommentar "

Dieser Satz bezieht sich auf den Satz davor mit "ALLER "schwerkriminellen" Türken"....

Egal wie mancher es dreht oder wendet, die Aussage bleibt bezogen auf kriminelle Ausländer.

Es kann doch nicht in eurem Interesse sein, dass kriminelle Landsleute euren hart erarbeiteten guten Ruf so in den Dreck ziehen...?!?

Insofern verstehe ich nicht, wieso sich manche so dafür einsetzen und mal wieder mit der Nazi-Keule und Juden-Vergleichen ankommen. Es müsste doch auch euer Interesse sein, dass solche kriminellen Subjekte wieder in ihr Heimatland(!) abgeschoben werden und wir alle hier ein bisschen mehr Ruhe haben, oder?
Kommentar ansehen
30.01.2012 14:15 Uhr von Canay77
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
@GrafZahl: Ja da gebe ich dir recht. Wobei man einige Ansätze schon verstehen kann wie z.B. das pauschalisieren wegen einigen vollidioten.

P.S.: Vom Thema ablenken kannst du aber besonders gut ;)
Lass bitte das nächste mal irgendwelche Aussagen wenn du keine Ahnung hast.

@Jolly

Ich sags dir noch einmal. Ich bin deutscher und kein Türke. Egal wie oft du mir nachsagst dass ich Türke bin.
Ausländische Kriminelle müssen ausgewiesen werden. Aber die Aussage von deinem Kollegen vorhin dass es bei solch einem Vorgehen gleich Millionen Türken weniger gibt ist Rassismus pur. Da habe ich was dagegen. Deine Verdrehte Rhetorik bringt dich auch nicht weiter. Die Aussage steht und zeugt von seiner Ideologie, ganz im Einklang mit deiner nachdem du diese Aussage so wehement verteidigst.

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
30.01.2012 14:24 Uhr von Captain-News
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
Canay77: "Ich sags dir noch einmal. Ich bin deutscher und kein Türke."

dagegen spricht aber dein nick und deine hetzerischen kommentare hier bei sn und deine rassistische verteidigung des völkermordes der türken an den armeniern

[ nachträglich editiert von Captain-News ]
Kommentar ansehen
30.01.2012 14:37 Uhr von Canay77
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
@Captain-News: Uiii jetzt kommen Sie rausgekorchen um Ihren Kamnmeraden zu helfen.

"dagegen spricht aber dein nick"
Bist du Engländer oder Ami?


"und deine rassistische verteidigung des völkermordes der türken an den armeniern"

Echt wo denn? Zeig mal? Wenn es danach geht könnte ich auch z.B. Amerikaner sein. Die glauben den Armeniern- wie die Türken auch, auch nicht so richtig

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
30.01.2012 15:13 Uhr von Jolly.Roger
 
+23 | -12
 
ANZEIGEN
@canay77: "Ich sags dir noch einmal. Ich bin deutscher und kein Türke. "

Freut mich für dich!

"Ausländische Kriminelle müssen ausgewiesen werden."

Na also.

"Aber die Aussage von deinem Kollegen vorhin dass es bei solch einem Vorgehen gleich Millionen Türken weniger gibt ist Rassismus pur."

Ach ja?
Lass doch mal schauen:
Türken in Deutschland: ca. 3 Millionen +
Der Anteil von Ausländern an schweren Straftaten liegt zwischen 20 und 30%, der Anteil mit rechtskräftiger Verurteilung liegt deutschlandweit bei 23%, womit wir auf knapp 690.000 türkische Straftäter kommen.

Damit wäre die Aussage von verni "Dann wären hier nämlich hunderttausende oder Millionen von denen weg." also doch nicht so falsch.
Wäre aus welchen Gründen auch immer die Kriminalitätsrate bei Türken geringer, wären es immer noch "hunderttausende", womit vernis Aussage immer noch richtig wäre.
Nimmt man evtl. noch die "Deutschen" mit türkischen Wurzeln dazu, könnte man durchaus die Millionen überschreiten.

"Da habe ich was dagegen."

Hilft nur nichts, wenn sie trotzdem richtig ist.

"Deine Verdrehte Rhetorik bringt dich auch nicht weiter. Die Aussage steht und zeugt von seiner Ideologie, ganz im Einklang mit deiner nachdem du diese Aussage so wehement verteidigst."

Wie zu beweisen war, ist deine Empfindlichkeit bei dem Thema dein Problem, aber keineswegs Realität.
Das hat herzlich wenig mit verdrehter Rethorik zu tun, wenn du den Sinn nicht verstehst und einfach Wörter aus Aussagen anderer weglässt um die die Aussagen so hinzudrehen, wie sie dir passen.
Kommentar ansehen
30.01.2012 15:21 Uhr von ElChefo
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Speckter: "momentmal das gleiche habt ihr ja mit dem juden auch abgezogen."

...also ist die Ausweisung eines kriminellen Türken in die Türkei dasselbe wie die Deportation eines Juden in ein KZ?

...Folgeschluss: Die Türkei ist ein KZ?

Selbst ohne zu beachten, das hier von _kriminellen_ Ausländern redet, nicht von _allen_ Ausländern stellt sich einem die Frage:
Wann hast du das letzte Mal über das nachgedacht, was du hier schreibst?
Kommentar ansehen
30.01.2012 15:30 Uhr von Captain-News
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
Canay77: "Uiii jetzt kommen Sie rausgekorchen um Ihren Kamnmeraden zu helfen."

du bist doch die erste, die aus der xxxxx gekrochen kommt, wenn es darum geht seine türkischen patrioten hier zu verteidigen
Kommentar ansehen
30.01.2012 15:35 Uhr von DieHunns
 
+5 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2012 15:41 Uhr von ElChefo
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
Hunns: Mal im Ernst, welcher Teil von Jollys´ erstem Post hat dich zum Kotzen gebracht?

Der, in dem er Speckters offensichtlich Lesefehler zurechtrückt?
Oder den, indem er sich positiv zur Urteilsbegründung äussert?

Was ist daran denn jetzt bitte hetzerisch? Stimmungs- und Meinungsmachend?

Ist es nicht eher Speckter gewesen, der ALHs´ Worte verdrehte, als er das kleine Wörtchen "auswärts" wegliess und es auf "alle" Kriminellen bezog?

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
30.01.2012 15:46 Uhr von DieHunns
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
@ ElChefo: Nein, es geht hier nicht um das jetzt und wie, sondern um das Allgemeine, was aber - denke ich, doch selbst erklärend ist.

Hier geht es nicht um andere, sondern alleine nur um den User Jolly, und seiner Form von Doppelmoral. Oder will man mir jetzt wirklich erklären, das Jolly bisher immer so gepostet hatte? Aber ganz sicher nicht.


Man kann nicht 99% nur Mist von sich geben, und dann einmal was halbwegs Humanes schreiben, das funktioniert nicht.
Auch wenn ich ihm Recht gebe, ganz klar .. kann man ihm aber das nicht abkaufen, weil er, und da lege ich meine Hand ins Feuer - es definitiv wieder umgekehrt machen wird, und unter uns, wer jetzt behauptet, das er das nicht macht, es nie machen wird oder sonst was, der belügt sich selber. Daher kann ich das von einem nicht akzeptieren (auch wenn er Recht hat), man kann hier nicht hetzten Monatelang, und EINMAL was schreiben, was doch halbwegs normal ist.
Kommentar ansehen
30.01.2012 15:57 Uhr von Jolly.Roger
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
DieHunns: "Erst hetzt du wo es nur geht, haust jeden Migranten in einen Topf,"

Ach?
Ich hätte ja gerne eine Beleg, wo ich ständig ALLE Migranten in einen Topf werfe.

In dieser News z.B. wurde explizit von allen das Wort "kriminelle" und "auswärts" hervorgehoben. Bis dann einige ankamen und dieses wichtigen Wörter einfach unter den Tisch fallen lassen haben.
Und jetzt die Frage an dich: Wer differenziert hier nicht?

"Versuchst wo es nur geht Behauptungen aufzustellen"

Meistens verlege ich mich darauf, Behauptungen eines bestimmten Users zu widerlegen....Wenn ich Behauptungen aufstelle, dann sind die auch mit Fakten und Zahlen belege. Aber auch die betreffen nie ALLE Migranten.... also bitte etwas genauer hinschauen und lesen, bevor man irgendwen diffamiert.


"Soll das der Witz des Jahrhunderts werden von Dir, oder warum die Schiene?"

Weil mir durchaus klar ist, dass es viele Türken gibt, die keine Straftäter sind, keine Anhänger der grauen Wölfe oder keine U-Bahn-Schläger sind und sich nicht gegen Integration wehren als wäre es ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Wenn die hier wäre, würden sie nicht auch gegen kriminelle Migranten sein?
Aber was passiert hier? Man lässt von den Aussagen einfach ein ganz entscheidendes Wort weg und kommt dann mit der Nazi-Keule an. Toll!

"Bei deinem ersten Posting hier, kommt mir echt das kalte Kotzen"

Wieso?
Weil deine Kollegen einfach so mal Wörter weglassen und du dich dann über MEINE Undifferenziertheit aufregen kannst? Irgendwas passt da jetzt nicht...

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]

Refresh |<-- <-   1-25/58   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?