30.01.12 11:27 Uhr
 1.062
 

Prostatakrebs in ägyptischer Mumie entdeckt

In einer alten ägyptischen Mumie konnten Wissenschaftler jetzt Prostatakrebs nachweisen. Das Alter der historischen Mumie wird mit rund 2.200 Jahren angegeben.

Die Mumie wurde per Computertomografie in Portugal untersucht. Es ist der zweitälteste Fall der von dieser Krebsart bisher bekannt geworden ist.

"Die Lebensbedingungen in der Antike waren ganz anders; es gab keine Schadstoffe oder modifizierte Lebensmittel, das verleitet uns zu der Annahme, dass die Krankheit nicht notwendigerweise nur in Zusammenhang mit industriellen Faktoren steht", sagte Salima Ikram von der Uni Kairo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Krebs, Mumie, Prostata
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2012 11:39 Uhr von erw
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
hmm wer überbringt dem patienten jetzt nur diese diagnose? das wird ein harter schlag für ihn und sein ganzes leben auf den kopf stellen. dann kann er sich ja gleich einsargen lassen, wird der sich denken...

[ nachträglich editiert von erw ]
Kommentar ansehen
30.01.2012 12:33 Uhr von Knuffle
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Was ist denn ein Prostata-Krebs? Hatte er vielleicht Prostatakrebs?
Kommentar ansehen
30.01.2012 12:51 Uhr von aminosaeure
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Schadstoffe? Bleihaltige Schminke war damals üblich.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?