30.01.12 06:26 Uhr
 58
 

Eishockey: Deutschland will die WM 2017 austragen

Der Deutsche Eishockey Bund will die Eishockey-Weltmeisterschaft 2017 austragen und bewirbt sich gemeinsam mit Frankreich für die Austragung.

"Tous ensemble pour 2017" ("Gemeinsam für 2017") heißt das Motto der Bewerbung, die Deutschland erstmals zusammen mit einem Nachbarland einreicht.

Deutschland soll Hauptausrichtier (Host) und Frankreich Co-Ausrichter (Co-Host) werden. Geplante Spielorte seien Berlin, Köln oder Mannheim.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, WM, Eishockey, Bewerbung, Ausrichtung
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?