29.01.12 20:57 Uhr
 2.613
 

Bochum: 47-Jähriger kann wegen "Baupfusch" aus JVA fliehen

Ein 47-jähriger polnischer Häftling ist aus der Justizvollzugsanstalt Bochum ausgebrochen. Dabei montierte er vor seinem Ausbruch ein mangelhaft eingebautes Oberlicht in der Besucherkontrolle ab. Damit hebelte er anschließend die Panzerglasscheibe aus. Von ihm fehlt bislang jede Spur.

Die Verantwortlichen mussten nun einräumen, dass der erfolgreiche Ausbruchsversuch nur möglich war, weil beim Bau der Haftanstalt offenbar gepfuscht wurde. So wurde das aufgebrochene Sicherheitsfenster lediglich von vier Aluminiumleisten gehalten. Genau das war die Schwachstelle.

Der Flüchtige saß seit Ende 2010 im Gefängnis ein. Er war wegen mehrerer Diebstähle in Drogeriemärkten zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Vor einigen Jahren war er nach Deutschland geflohen, weil auch dort ein Urteil zur Vollstreckung anstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Bochum, Bau, Ausbruch, JVA, Pfusch
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2012 22:03 Uhr von RainerKoeln
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
Vor einigen Jahren war er nach Deutschland geflohen, weil auch dort ein Urteil zur Vollstreckung anstand.

???
er ist aus polen geflohen oder was?
Kommentar ansehen
29.01.2012 22:09 Uhr von shadow#
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Problem weniger: Immerhin spart das dem Steuerzahler einen Monat Unterkunftskosten.

Ich verstehe sowieso nicht, warum Justitia nicht manchmal auch auf den Preiszettel guckt.
Einen Ladendieb der in Polen sowieso im Knast landet, hätte man auch mit Bewährung nebst Einreiseverbot dort hin überstellen können, anstatt ihn erst mal ein Jahr lang hier durchzufüttern.
Dann wären auch mehr Zellen für Gewaltverbrecher frei...
Kommentar ansehen
29.01.2012 22:49 Uhr von hodenhornchen
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Der erste kommt bis zum Dachboden: der zweite kommt raus !!! ;)
Kommentar ansehen
29.01.2012 22:51 Uhr von shadow#
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Sachbeschädigung?
Die Leisten haben sich beim Staubwischen gelöst und der arme Mann konnte gerade noch mit letzter Kraft das Fenster beiseite stellen, ist dabei aber versehentlich aus dem Oberlicht gefallen.
Kommentar ansehen
29.01.2012 23:47 Uhr von tino02
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ein mangelhaft eingebautes Oberlicht: ok, aber wieso war der Häftling unbeaufsichtigt im Besucherbereich und konnte das Oberlicht abmontieren?
Ausländische Häftlinge werden meist erst nach der Hälfte Ihrer Haftstrafe ins Heimatland abgeschoben. Finde ich auch ok, weil es im Heimatland nicht gewährleistet ist das er da seine Strafe absitzt. Nur sollte die Zeit genutzt werden und der Gefangene sollte durch Arbeit im Knast die Kosten für die Heimreise erarbeiten.
Kommentar ansehen
30.01.2012 00:04 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@tino02: Wie Polizei und Justizvollzugsanstalt (JVA) bestätigten, war der 47-Jährige entkommen, als er die Räume der Besucherkontrolle reinigen sollte.
Kommentar ansehen
30.01.2012 00:26 Uhr von F.Steinegger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da sage ich nur: Einwandfrei! Das gönne ich dem, dass er rausgekommen ist. Denn wenn ein Knast SO schlecht ausgestattet ist, dann ist es nur gerecht.

Ich sage nur Qualitätsmanagement.
Kommentar ansehen
30.01.2012 00:36 Uhr von Blutfaust2010
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Eine: typische SN-News. Völlig sinnentstellend, weil die Autoren scheinbar sogar für Copy&Paste zu blöde sind.
Kommentar ansehen
30.01.2012 07:51 Uhr von Seridur
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
immerhin: versteht er sein "handwerk". stimme f. steinegger voellig zu.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?