29.01.12 16:01 Uhr
 390
 

Barbara Becker verpatzte Flirt

Barbara Becker, die Ex-Frau von Tennislegende Boris Becker, müsste nach eigenem Bekennen in eine Flirtschule um das Flirten neu zu erlernen.

Nach ihrer Trennung von Arne Quinze möchte sie gerne wieder flirten.

Eine sich ihr ergebene Chance am Münchener Flughafen verpatzte sie jedoch und sprach einen mit rosa Schal bekleideten Mann nicht an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: w3rn
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Schule, Trennung, Single, Flirt, Barbara Becker
Quelle: www.vip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2012 16:01 Uhr von w3rn
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Babs Becker sollte eigentlich keine Probleme wie diese haben, sollte man meinen. Eine Flirtschule wird ihr außer finanziellen Nachteilen sicherlich nichts bringen.
Kommentar ansehen
29.01.2012 16:29 Uhr von netzantichrist
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man nur "bekannte" exgattin von einem star ist,
dann muss das natürlich in die news,
gaaaaaaaaaaaaaanz wichtig

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?