29.01.12 15:45 Uhr
 174
 

"Assassins Creed 3" spielt laut Gerüchten während der Amerikanischen Revolution

Eine "projektnahe Quelle" brachte ein Gerücht in Umlauf, dass das Action-Adventure "Assassins Creed 3" während der Amerikanischen Revolution spiele. Dies geht aus einem Bericht der britischen Internetseite CVG hervor.

In dem Spiel soll es einen neuen Protagonisten geben, der quer durch das vom Unabhängigkeitskrieg gebeutelte Amerika klettert.

Spiele-Publisher Ubisoft hat sich zu den aufgekommenen Gerüchten noch nicht geäußert. Allerdings ist bestätigt worden, dass man an "Assassins Creed 3" arbeite. Das Spiel solle auch das umfangreichste der Reihe werden, so Ubisoft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: