29.01.12 15:45 Uhr
 178
 

"Assassins Creed 3" spielt laut Gerüchten während der Amerikanischen Revolution

Eine "projektnahe Quelle" brachte ein Gerücht in Umlauf, dass das Action-Adventure "Assassins Creed 3" während der Amerikanischen Revolution spiele. Dies geht aus einem Bericht der britischen Internetseite CVG hervor.

In dem Spiel soll es einen neuen Protagonisten geben, der quer durch das vom Unabhängigkeitskrieg gebeutelte Amerika klettert.

Spiele-Publisher Ubisoft hat sich zu den aufgekommenen Gerüchten noch nicht geäußert. Allerdings ist bestätigt worden, dass man an "Assassins Creed 3" arbeite. Das Spiel solle auch das umfangreichste der Reihe werden, so Ubisoft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Amerika, Gerücht, Revolution, Ubisoft, Schauplatz, Assassin´s Creed 3
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2012 15:45 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre mal eine sensationelle Idee. Ich persönlich warte schon seit Uhrzeiten auf einen Shooter àla "CoD", der eben zu jener Zeit, Friedrich der Große oder Napoleon spielt. Das wäre doch mal ein guter Anfang jetzt. Funktioniert das, wird sicher auch ein Shooter-Entwickler drauf kommen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?