29.01.12 15:11 Uhr
 114
 

Kunsthalle Gießen zeigt "Mariella Mosler - Semiglot"

Die Kunsthalle Gießen widmet sich in einer neuen Sonderschau der documenta-Künstlerin Mariella Mosler.

Die aus insgesamt 650 Kilogramm silberner und bunter Liebesperlen bestehende Bodeninstallation erschuf die Künstlerin eigens für das Museum.

Die Ausstellung "Mariella Mosler - Semiglot" ist für interessierte Besucher vom 29. Januar bis zum 1. April 2012 geöffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Installation, Kunsthalle, Gießen, Perle
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immaterielles Kulturgut? Auf Mallorca darf es keine blutigen Stierkämpfe mehr geben
Bayreuth: Katharina Wagner bei ihrer "Tristan"-Inszenierung lautstark ausgebuht
Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Echtzeit-Ranking: Amazon-Chef schon wieder nicht mehr reichster Mensch
Fußball: Schiedsrichter gibt falschem Spieler die falsche Karte in Europa League
USA: Senat lehnt auch zweite Version von Donald Trumps Gesundheitsreform ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?