29.01.12 14:04 Uhr
 5.625
 

Tübingen: Busfahrer bekam von einem jungen Mann Döner in sein Gesicht gedrückt

Eine kuriose Tat beschäftigt die Polizei in Tübingen. Dort bekam ein Busfahrer den Unmut zweier junger Männer zu spüren. Sie wurden zuvor von dem Fahrer auf den Verzehr eines Döners angesprochen.

Daraufhin nahm einer der Männer sein Essen und drückte dem Busfahrer den Döner in sein Gesicht. Die unbekannten Personen konnten flüchten. Die Polizei ermittelt nun wegen Beleidigung und Körperverletzung.

"Wir sind guter Dinge, diese Tat aufklären zu können. Wir haben ein großes Interesse daran, dass solche Taten gemeldet werden", sagte Polizeisprecher Ewald Raidt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Streit, Gesicht, Busfahrer, Döner, Tübingen
Quelle: www.tagblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2012 14:09 Uhr von CommanderRitchie
 
+55 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht Kurios...... sondern einfach nur Assi !! und....... irgendwann findet jeder seinen Meister......

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
29.01.2012 14:49 Uhr von FredII
 
+3 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2012 14:59 Uhr von Killerspiel-Spieler
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
ohje Tübingen ;) ich wohn 9km entfernt von Tübingen und eig. gilt Tübingen im Gegensatz zur Nachbarstadt Reutlingen als Oase der Friedlichkeit, in letzter Zeit schwappt aber die Gewalt und Kriminalität immer mehr nach Tübingen über....wir haben jetzt öfter schon Fälle von Raub mit KO-Tropfen-Attacke usw.
Kommentar ansehen
29.01.2012 15:02 Uhr von Nudelholz
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
@FredII: Das sieht es bei deinen News aber auch nicht besser aus.
Ekelhaft wenn man andere User kritisiert, sich selbst aber auch auf BILD-Niveau begibt
Wer im Glashaus sitzt..

--Tirol: Junge Frau auf Disco-Tanzfläche mit Messer attackiert

--Cannabis-Studie: Dauerkiffen fördert vorzeitige Samenergüsse und auch Krebs

--Foto der SPD-Politikerin Ypsilanti auf Porno-Webseite aufgetaucht
Kommentar ansehen
29.01.2012 17:15 Uhr von hennerjung
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Hmmmm: Kulturbereicherer...
Früher waren das 2 Bratwürste im Brötchen gewesen, oder Pommes Rot Weiß

Wer Ironie findet, darf sie behalten.
Kommentar ansehen
29.01.2012 17:26 Uhr von Turbo182
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
...mit SCHARF oder ohne??? Hoffentlich hats nicht zu sehr in der Fresse gebrannt...
Kommentar ansehen
29.01.2012 20:57 Uhr von TheInfamousGerman
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Haha: ist doch lustig ;) Besser so als lebensgefährlich zusammengeschlagen!
Kommentar ansehen
29.01.2012 22:40 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2012 23:26 Uhr von KingPiKe
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Weil man eigentlich Anstand von seinen Eltern beigerbacht bekommt.
Im ÖPNV wird nicht gegessen, weil es riecht und man utner umständen auch mal alles vollsaut (auch wenn es nicht gewollt ist). Genauso wie man dort keine laute Musik hört.
Kommentar ansehen
30.01.2012 00:34 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2012 01:34 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
@KingPiKe: Wenn wir sachen die riechen draußen lassen wäre das schön. Keine Raucher mehr, keine alten Omas mehr, keine tussen mehr, keine kerle mehr die nicht duschen können, keine kerle mehr die meinen Deo sei duschersatz.

Und du grillst sicher auch nicht oder?

Das gehört eben dazu. Und wie Alice schon bemerkt der kaum wahrnehmbare Geruch einer Pommes oder einer Chilli con carne Tasche ist nichts zu den Gerüchen oben.

Und nimms mir nicht übel, aber essen sollte man schon können. Ich hab weder mit meinem Alk die Busse eingesaut noch mit meinem Essen. Ich nehme meinen Müll wieder mit und alles ist wie vorher.

Und es ist witzig wenn man die Busfahrer vorher fragt und auch sagt das man den Müll wieder mitnimmt sind sie verdammt freundlich und sagen auch nichts.

Und ich höre sogar Musik in der Bahn/Bus und zwar so laut das alle anderen Geräuschen ausgeblendet sind. Das heisst es ist so laut wie andere es gerne haben wollen.
Kommentar ansehen
30.01.2012 13:29 Uhr von P17244
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Wer die schwäbischen Busfahrer kennt weiß was einige für "Bruddler" sind, auf hochdeutsch Meckerer. Unterbezahlt und nicht besonders intelligent verrichten die einen Scheißjob und versuchen das gelegentlich an den Fahrgästen auszulassen, habe ich auch schon so erlebt. Der Ton macht die Musik. Man kann die Leute freundlich auffordern nicht zu essen oder sagen "Hier wird nicht gegessen!". Der Busfahrer hat seinen Meister gefunden und ich hoffe die Täter werden nicht ermittelt (Nach meinen negativen Erfahrungen mit dem ÖPNV in Baden-Württemberg)
Kommentar ansehen
30.01.2012 22:12 Uhr von Uhrensohn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "Wenn ich den Döner nicht essen darf, kriegst du ihn ins Gesicht!" *patsch!* :D
Kommentar ansehen
01.02.2012 14:50 Uhr von omar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Turbo182: Auch wenn du das lustig finden magst, so kann ich das nicht witzig finden.
Lösche umgehend mein Foto aus deinem Profil, sonst erstatte ich Anzeige.

Edit:
Bild wurde anscheinend entfernt.
Damit ist das Thema für mich erledigt.

Irgendwo hört der Spaß auf... >:(


[ nachträglich editiert von omar ]

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?