29.01.12 11:14 Uhr
 388
 

Viagra und Penisvergrößerungen beschäftigen kubanischen Sexologen-Kongress

Das Vorurteil, dass Kubaner nur an Sex denken würden, scheint sich bezüglich der Männer des Landes zumindest im Kern zu bewahrheiten. Zu diesem Schluss kommt man, wenn man die Diskussionen auf dem Sexologen-Kongress Kubas verfolgte, der von Mariela Castro Espin initiiert wurde, der Tochter Raúl Castros.

Die liberale Einstellung zum Sex seien begünstigt durch das Abtreibungsgesetz - der Staat kommt für die Eingriffe auf - und des seit der Machtübernahme Fidel Castros 1959 immer schwächer werdenden Einflusses der katholischen Kirche. Viagra wird auf dem Schwarzmarkt zu hohen Preisen gekauft.

Den Männern gehe es hier oftmals nicht um eine normale Erektion, sondern um ihre Potenzierung. Dies könne zur Abhängigkeit vom Medikament führen. Die Forderungen nach Penisvergrößerungen seien im kostenlosen Gesundheitswesen Kubas der neue Trend, weil viele ohne OP um ihre Beziehung bangten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Penis, Kuba, Viagra, Kongress
Quelle: bazonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2012 11:44 Uhr von quade34
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was soll der Run: auf den Guinnespipel, wenn die Frauen doch nicht alle darauf abfahren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?