29.01.12 10:35 Uhr
 395
 

Explosion in Ravensburg: Attentatsversuch mit Sprengsatz

In der Innenstadt von Ravensburg kam es zu einer Explosion. Dabei wurde ein Pkw zerstört und infolge der Detonation gingen Fensterscheiben von umliegenden Häusern zu Bruch. Der Vorfall passierte gegen 6:00 Uhr morgens am gestrigen Samstag.

Aus Sicherheitsgründen suchte ein Spezialkommando vor Ort nach weiteren Sprengsätzen. Den Ermittlern zufolge wurde an einem ordnungsgemäß abgestellten Mercedes ein Sprengsatz möglicherweise am Heck montiert und gezielt zur Explosion gebracht. Es wurde niemand verletzt oder getötet.

Die Kripo nahm die Ermittlungen auf und der Autobesitzer wurde bereits vernommen. Die Hintergründe der Tat sind zurzeit nicht ersichtlich. Ein terroristisches oder ausländerfeindliches Tatmotiv sei vorerst ausgeschlossen, gab ein Polizeisprecher bekannt. Die Ermittlungen dauern noch an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Deniz1008
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mercedes, Explosion, Sprengsatz, Ravensburg
Quelle: regionales.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2012 10:35 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ravensburg bitte nicht verwechseln mit Regensburg, beide Städte sind immerhin mehr als 300 Kilometer von einander entfernt :)
Kommentar ansehen
29.01.2012 10:58 Uhr von dubberle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So wie ich die Ravensburger kenne - ich bin dort geboren und zur Schule gegangen - kann ich die Meinung, daß es keine fremdenfeindliche oder gar terroristische Handlung war gut nachvollziehen. Ich denke da eher an einen Akt der Bosheit einer Person, die eher aus bildungsfernen Schichten stammt, gegenüber dem Eigentümer des Mercedes, etwa weil der einem anderen mal die Vorfahrt oder auch nur den Parkplatz genommen hat.

Grundsätzlich aber ist Oberschwaben ja derart friedlich, daß solch eine Tat in Ravensburg eine größere Sensation ist, als wenn in Hamburg ein Mord geschieht (und ja, ich kenne mich auch dort recht gut aus...)
Kommentar ansehen
29.01.2012 11:23 Uhr von Hidden92
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Attentatsversuch: Was bitte hat das mit nem Attentat zu tun?
Kommentar ansehen
29.01.2012 12:39 Uhr von Flugrost
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
<Ich denke wie hidden92: "Die Hintergründe der Tat sind zurzeit nicht ersichtlich."

Wer kommt da auf Attentat?
Kommentar ansehen
16.02.2012 18:44 Uhr von silent_warior
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Islam: Hab gerade mal "Ravensburg" bei Wikipedia eingegeben und da steht dass es da eine Moschee gibt mit einer aktiven alevitischen Gemeinschaft.

... sind wohl die normalen Autobomben oder Selbstmordanschläge wie man sie bisher nur aus dem TV kennt. ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?