29.01.12 10:00 Uhr
 493
 

Schick gemacht: Tuner Delta motzt den neuen Ford Ranger mächtig auf

Die Profis der bayerischen Tuningschmiede Delta haben sich jetzt den neuen Ford Ranger vorgenommen und kräftig aufgemotzt.

Neben Alufelgen bis zur einer Größe von stattlichen 22 Zoll setzt Delta auch auf jede Menge Anbauteile, um den Ranger zu individualisieren. So kann man zum Beispiel einen Edelstahlbügel für die Ladefläche ordern, der auf Wunsch zudem mit Scheinwerfern geschmückt werden kann.

Ebenfalls aus Edelstahl sind die lieferbaren Trittbretter an den Seiten sowie ein Frontbügel. Die bullige Optik unterstreichen die separat erhältlichen Kotflügelverbreiterungen. Für den passenden Sound liefert Delta auf Wunsch eine Abgasanlage mit Sidepipes.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ford, Tuner, Ranger, Edelstahl
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy" verklagt Blog: In Archiv wurden alle Playmate-Centerfolds verlinkt
Facebook: User wollen Vertrauenswürdigkeit von News bewerten
Studie: Fernsehköche machen alle 50 Sekunden hygienische Fehler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?