29.01.12 09:52 Uhr
 1.551
 

Schlechte Nachrichten für Nutzer von Windows 8: Kein eigener Startscreen möglich

Microsoft ließ nun verlautbaren, dass man bei Windows 8 nicht mehr die Möglichkeit haben wird, seinen eigenen Hintergrund als Startscreen auszuwählen.

Stattdessen wird es nur eine kleine Auswahl an vorgegebenen Hintergrundbildern geben. Hintergrund dieser Einschränkung ist laut Angaben von Microsoft die Qualität des Nutzungserlebnisses, die durch einen eigenen Startscreen erheblich leiden würde.

In der Beta-Version hat man die Wahl zwischen acht verschiedenen Startscreens. Wie viele es letztendlich in der Verkaufsversion geben wird, ist allerdings noch unbekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nachrichten, Nutzer, Windows 8, Hintergrund
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2012 10:45 Uhr von HansHose
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Was is der Startscreen?

Der Hintergrund beim hochfahrn? Wusste garnicht das man den aendern kann ohne im System rumzupfuschen... aber ich glaub nicht das die 5s wen vom Kauf abhalten...

Da doch eher die Tatsache das die meisten mit 7 sehr zufrieden sind :)
Kommentar ansehen
29.01.2012 11:29 Uhr von Hidden92
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ist klar "Hintergrund dieser Einschränkung ist laut Angaben von Microsoft die Qualität des Nutzungserlebnisses, die durch einen eigenen Startscreen erheblich leiden würde. "

Mein "Nutzungserlebniss" sinkt bestimmt ins Bodenlose, wenn ich das System so anpassen kann, wie ich will, weil ich die Standard-Screens hässlich finde.
Das entzieht sich doch jeglicher Logik.

Wäre ja wie:
Du darfst dein Pink-Grünes Zimmer nicht in Weiß streichen, weil es dein Erlebniss beim nutzen des Zimmers verschlechtern würde (Ist ja nicht zumutbar, den ständigen Brechreiz beim betreten abzuschaffen).
Kommentar ansehen
29.01.2012 11:30 Uhr von HansHose
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja schon klar das es Tools ala Tuneup gibt, aber ob ich jez haendisch in irgendeiner ini oder registry rumschreib oder ob das Tuneup fuer mich macht ist ja egal - beides Rumpfuschen ;)

Und die Moeglichkeit wirds in Win8 sicher auch weiter geben, gibts sicher bei Mac auch, ich meinte ja wirklich offiziell unterstuetzte Features mit einem echten Menuepunkt...
Kommentar ansehen
29.01.2012 11:58 Uhr von wussie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Pffft: Da wird es eh wieder Hacks geben. Die Lade-Animation soll man ja eigentlich auch nicht ändern können seit Windows XP, kann man aber trotzdem.

Und deren Argumentation dafür ist wirklich hirnrissig. Unglaublich für wie dumm die ihre Nutzer halten. OEM Hersteller werden denen dafür eh die Bude einrennen.
Kommentar ansehen
29.01.2012 12:08 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht das bei windows 7? also ich hab noch vista da gehts von haus aus auch nicht, aber es existiert da ne ganze fülle an tools, die abhilfe schafft...also: wayne.

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
29.01.2012 12:19 Uhr von