29.01.12 09:11 Uhr
 1.626
 

Kurioses: Älteres Ehepaar glaubt, es wurde nachts im Auto vom UFO verfolgt

Bruce und Priscilla Wetherill aus England bekamen einen Riesenschrecken, als ein Gegenstand, der wie eine fliegende Untertasse mit glühenden Lichtern am Unterteil aussah, nur knapp über ihrem Auto schwebte und absolut kein Geräusch machte. Aus Angst befahren sie die Straße nicht mehr nachts.

Das Paar befand sich vor zwei Jahren auf dem Heimweg zwischen Gainford und Barnard Castle, als sie etwas Ungewöhnliches am Himmel vom Waldrand sahen. "Wir sahen dieses Ding auf uns zukommen - es kam direkt auf uns zu und war ebenso niedrig wie das Auto und riesig," sagte Frau Wetherill.

Im letzten Moment erhob "es" sich und verpasste mit knapper Not das Auto. Es verschwand in einem Bruchteil von einer Sekunde. Das Paar kontrollierte Zuhause das Dach auf Kratzer, doch sie fanden keine. Die 84-jährige Frau Wetherill sagte, das Ufo hatte "Tentakel" aus Stahl, die herunter hingen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, England, UFO, Ehepaar
Quelle: www.teesdalemercury.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2012 09:38 Uhr von olaf38
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Überschrift falsch: also fuxxy, ich stelle mal so fest, Du bist ein erfahrener News-Schreiber hier bei sn. Allerdings dürften Dir so grobe Fehler, wie die Überschrift es ist, nicht unterlaufen.
Dabei handelt es sich um eine Feststellung (Überschrift). Es wäre genauso, ich würde einen Mörder in der Überschrift, als Mörder bezeichnen. Da Du es nicht beweisen kannst, dass die Leute ein UFO sahen, kannst das so auch nicht in die Überschrift schreiben. Normalerweise sollte diese News gesperrt werden bzw. die Überschrift geändert werden.
Kommentar ansehen
29.01.2012 09:50 Uhr von sv3nni
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
naja.. berechnungen nach: müssten wir eigentlich schon lange auf ufos getroffen sein:

http://www.economist.com/...
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/...
Kommentar ansehen
29.01.2012 09:56 Uhr von Sven015
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
So was gibts auch immer nur in England
Kommentar ansehen
29.01.2012 13:21 Uhr von aminosaeure
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist ein UFO: Was sich im nachhinein als Modellflugzeugt entpuppt.
Kommentar ansehen
29.01.2012 15:03 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In England werden schon lang Drohen zur öffentlichen Überwachung eingesetzt, dementsprechen verwundern mich da irgendweche Ufosichtungen überhaupt nicht, ganz im Gegenteil die Meldungen werden sich noch häufen, Weltweit, denn bedenke jedes fliegende Objekt das wir nicht identifizieren können ist erstmal ein UFO, was nichts bedeutet das es auserirdisch ist.
Kommentar ansehen
30.01.2012 22:31 Uhr von Zitronenpresse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tentakel? Das wars das fliegende Spagettimonster.

Das kommt davon, wenn man während der Fahrt Sachen mit Tomatensoße isst.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?