28.01.12 20:05 Uhr
 137
 

Syrien: Beobachter ziehen sich zurück - Zu viel Gewalt

Die Arabische Liga hat einen Stopp ihrer Beobachtermission in Syrien beschlossen. Grund ist der starke Anstieg des Blutvergießens in den vergangenen Tagen.

Der Leiter der Mission, Mohammed al-Dabi, beklagte die dramatische Zuspitzung der Lage in den vergangenen vier Tagen. Allein am Freitag kamen bei Zusammenstößen in Syrien nach Oppositionsangaben mehr als 100 Menschen ums Leben.

Am 26. Dezember 2011 waren die 165 Beobachten von der arabischen Liga nach Syrien geschickt worden um die Umsetzung eines Plans zur Beilegung der Krise zu überwachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mentalhunter
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, Gewalt, Beobachter
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beraterin des US-Präsidenten, Ivanka Trump: "Ich halte mich raus aus Politik"
Ungarn: Viktor Orbán würdigt Hitler-Verbündeten als "Ausnahmestaatsmann"
London: Erstmals steht Frau an der Spitze der königlichen Leibwache

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2012 20:05 Uhr von Mentalhunter
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Es ist immer wieder erstaunlich wie Macht und Geld die Menschen beeinflusst wenn dabei aber mehr als 5400 Menschen (!!!) sterben versteh ich auch keinen Spaß mehr.
Kommentar ansehen
28.01.2012 22:14 Uhr von usambara
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
dieser Bürgerkrieg wird noch sehr lange dauern und noch blutiger werden.
Offenbar haben die Rebellen Gebiete im Norden, die Millionenstadt Homs und mehrere Vororte der Hauptstadt weitgehend unter ihrer Kontrolle gebracht.
Aber noch hat das Regime ihre wirklich schweren Waffen noch nicht eingesetzt.
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
30.01.2012 10:28 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und? Wen kümmert wenn sich Araber/Moslems untereinander umbringen? Wird doch als Folklore angesehen und gehört einfach dazu. Nichtmal die Arabische Liga stört sich wirklich daran.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?