28.01.12 19:24 Uhr
 227
 

USA/Pennsylvania: Streit um Murmeltier

Im kleinen Örtchen Punxsutawney wird sich um ein Tier gestritten. Jedes Jahr im Februar wird "Murmeltier Phil" geweckt und nach dem Wetter befragt. Tierschützer wollen ihn nun in Rente schicken, seine Fans wollen das nicht.

Die Tierfreunde sind der Meinung, man können den sogenannten "Groundhog Day" am 2. Februar verzichten und das Murmeltier in seinem Winterschlaf belassen. Es ist aber in Pennsylvania Tradition, den orakelden Phil als lebendes Barometer zu benutzen.

Auch diese Jahr ist es wieder soweit und Phil wird am 2. Februar verkünden, ob es noch weitere sechs Wochen Winter bleibt. Tierschützern ist das zuviel: "Es ist schlimm, dass Phil dieser stressigen Tortur allein zur Bespaßung der Menschen ausgesetzt wird" so die Sprecherin von PETA, Carrie Snider.


WebReporter: mightyabbadon
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Streit, Protest, Wetter, Vorhersage, Murmeltier
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2012 20:51 Uhr von zoc
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Au mann ich bin ja auch ein Tierfreund und eher ein Naturtyp ...
Aber schlimm ist, das es manche "Tierfreunde" total übertreiben.
Gerade PETA ...

Da gibts echt schlimmeres und wir reden hier auch nur von einem Tier.
Man kann viel kritisieren, islamisch/jüdische Schlachtung, Tiertransporte, Hühner, Schweine, Massentierhaltung, Gorillas, Orang-Utans, Delfine, Waale und zig andere ...
Aber lasst den Leuten doch den kleinen harmlosen "Muhrmeltiertag" ... eine tolle Sache, der wir sogar einen tollen Film verdanken ...
Kommentar ansehen
28.01.2012 22:26 Uhr von Rheinnachrichten
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der Film: war Weltklasse!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?