28.01.12 14:30 Uhr
 56
 

Fußball: Regionalligist Lübeck holt Mamadou Diabang

Nach nur wenigen Monaten in der Bezirksliga wechselt Mamadou Diabang in die Regionalliga. Der Deutsch-Senegalese, der vor kurzem 33 wurde, unterschrieb bis Saisonende beim Regionalligisten VfL Lübeck. Zuletzt spielte er beim SC Lüstringen.

Bis Sommer 2011 war Mamadou Diabang noch im Profifußball aktiv. Nachdem er mit dem VfL Osnabrück aus der 2. Bundesliga abstieg, war er vereinslos, ehe er beim Stadtteilklub SC Lüstringen unterschrieb.

In der Bundesliga spielte er für Arminia Bielefeld und für den VfL Bochum. Nebenbei war er von 2008 bis 2010 auch für den österreichischen Erstligisten Austria Wien aktiv. In der Saison 2009/10 spielte er mit Wien in der Europa-League-Gruppenphase unter anderem gegen den SV Werder Bremen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vaterlandsliebe1987
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Lübeck, Mamadou Diabang
Quelle: www.hier-luebeck.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2012 14:30 Uhr von vaterlandsliebe1987
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also für den VfL Lübeck sicherlich ein guter Transfer. Ist auch einer der wenigen Spieler im Kader, die auch über Europapokalerfahrung verfügen! Wie eben geschrieben, kam er auch in der Europa League zum Einsatz.

Ich kann mich noch erinnern, wie er mit Austria Wien gegen Werder gespielt hat. In beiden Spielen war Austria Wien die bessere Mannschaft. Im ersten Gruppenspiel wäre ein Sieg für Wien verdient gewesen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?