28.01.12 14:23 Uhr
 302
 

Handball: Flaschenwurf bei der EM-Partie Serbien gegen Kroatien

Im Halbfinale der Handball Europameisterschaft zwischen Serbien und Kroatien gab es einen schlimmen Vorfall. Der Serbe Zarko Sesum bekam eine Flasche an den Kopf. Diese war von einem serbischen Anhänger geschmissen worden.

Allerdings war die Flasche für den kroatischen Nationaltrainer Slavko Goluza gedacht. Der getroffene Spieler wurde durch den Wurf am Auge verletzt. Er wurde im Krankenhaus an der Netzhaut behandelt.

"Das ist eine Katastrophe, eine Tragödie für den Handball. Das ist verrückt, das sind keine Handball-Fans", schimpfte der kroatische Rückraumspieler Blazenko Lackovic vom deutschen Meister HSV Hamburg.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: EM, Handball, Serbien, Kroatien, Partie
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2012 14:23 Uhr von angelina2011
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Das sind die südländischen Fans. Impulsiv und schnell zu reizen. Aber das rechtfertigt noch keinen Flaschenwurf.
Kommentar ansehen
28.01.2012 17:16 Uhr von cob060691
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@autorenkommentar: Kauf dir mal eine Landkarte, oder einen Globus ;D
Kommentar ansehen
29.01.2012 11:38 Uhr von cob060691
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
omg: Anscheinend ist ja hier niemandem klar, dass Serbien nicht zu den südländischen Ländern gehört...
Serbien gehört zu den slawischen Ländern und nur weil einige daraus ebenfalls "typisch temperamentvoll" sind, heißt es noch lange nicht, dass die sofort zu den Südländern gehören...
Außerdem ist das ja wohl das totale Vorurteil, dass alle Südländer impulsiv und schnell zu reizen sind...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?