28.01.12 11:26 Uhr
 134
 

Berlin: Bürger zahlten im letzten Jahr 150 Millionen Euro für Servicenummern

Nach Angaben der "Saarbrücker Zeitung" mussten die Bundesbürger im vergangenen Jahr etwa 150 Millionen Euro Gebühren bezahlen, die durch Warteschleifen bei Hotlines entstanden sind.

Die extrem teuren 0900-Nummern schlugen bei den Deutschen mit 48 Millionen Minuten Wartezeit zu Buche. Bei den 0180-Nummern waren es 616 Millionen Minuten.

Dieser Telefonabzocke wollen die Bundesländer gesetzlich einen Riegel vorschieben. Aber über die Details konnte man sich bisher nicht einigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Bürger, Telefon, Abzocke, Hotline
Quelle: www.solinger-tageblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?