28.01.12 11:19 Uhr
 98
 

Braunschweig: Schwerverletzter nach Kollision mit Straßenbahn

Ein 62 Jahre alter Autofahrer aus dem Landkreis Peine wurde am gestrigen Freitag mit seinem Auto von einer Straßenbahn erfasst und dabei schwer verletzt.

Der aus Peine stammende Mann befand sich mit seinem Fahrzeug im Wendevorgang, als er die sich ihm nähernde Straßenbahn übersah.

Die Feuerwehr musste ihn aus dem PKW herausschneiden. Der innerstädtische Straßenbahnverkehr kam streckenweise für eine Stunde zum Erliegen.


WebReporter: w3rn
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Braunschweig, Straßenbahn, Kollision, Schwerverletzter
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke
Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2012 11:25 Uhr von Inai-chan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
seltsam: das selbe ist gestern auch in Bonn passiert
ganau das selbe!

ich weiß es weil ich den unfall gesehen hab ^^

[ nachträglich editiert von Inai-chan ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?