28.01.12 09:11 Uhr
 354
 

Fußball/FC Schalke 04: Bleibt Raúl doch nicht?

Beim heutigen Samstagsspiel fehlt der Spanier Raúl gegen den 1. FC Köln wegen einer Wadenverhärtung und möchte keine weiteren Risiken eingehen. Zuvor fehlte der Spieler auch schon im Abschlusstraining. Und jetzt scheint es auch nicht so ganz rund zu laufen mit der Vertragsverlängerung.

Raúls Berater traf sich am Mittwoch mit dem Schalke-Manager Horst Heldt und hatte so seine Bedenken: "Ich habe Horst Heldt gesagt, dass Raúl sehen muss, wie er sich fühlt, wie die Mannschaft in der Tabelle steht und vor allem, ob er immer noch Lust hat, in Deutschland zu spielen.".

Schalke bietet dem Spanier an, sich ein weiteres Jahr zu verpflichten. Raúl fordert zwei Jahre. Heldt genervt: "Ich bin angespannt. Klar sind diese Verhandlungen wichtig. Aber wir haben in Köln eine schwere Aufgabe und müssen den Fokus auf das Spiel legen.". José Jurado wird ihn heute vertreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maetz