27.01.12 18:53 Uhr
 129
 

Apple: Weitere Vorwürfe bezüglich Foxconn

Apple-Chef Tim Cook reagiert nun auf den vor einigen Tagen von der New York Times veröffentlichten Bericht über die katastrophalen Arbeitsbedingungen bei Foxconn. Das Unternehmen war in den letzten Jahren häufig in Kritik gekommen, weil es regelmäßig zu Todesfällen und Selbstmorddrohungen kam.

Cook sagte, dass es eine Beleidigung für Apple ist zu behaupten, dass ihnen die Sache egal ist. Außerdem sagte er aus ,dass sich Apple um jeden Mitarbeiter seiner weltweiten Lieferkette kümmere.

Er weist damit die belastenden Aussagen eines ehemaligen Apple-Managers zurück. Dieser hatte gegenüber der New York Times behauptet, Apple wisse seit über vier Jahren von missbräuchlichen Arbeitsbedingungen in einigen Fabriken, würde diese aber bewusst ignorieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mentalhunter
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Presse, Vorwurf, Foxconn, Arbeitsbedingung
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2012 19:39 Uhr von applebenny