27.01.12 17:59 Uhr
 435
 

Japan: Nach Fukushima bald gänzlich ohne Atomstrom

Der Konzern Chugoku Electric Power hat nun im Atomkraftwerk Shimane den letzten von zwei Reaktoren zur Wartung abgeschaltet.

Bis Ende April sollen die letzten drei Reaktoren, die noch in Japan laufen, abgeschaltet werden. Japan wäre dann atomstromfrei. Nach der Wartung aller Atomreaktoren dürfen diese erst nach der Zustimmung der lokalen Behörden wieder ans Netz.

Allerdings ist dies seit der Katastrophe in Fukushima nicht mehr passiert. Ebenso ist der Genehmigungsprozess sehr zeitaufwendig und unabhängig von einer Zustimmung wäre Japan monatelang ohne Atomstrom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Fukushima, Reaktor, Atomstrom, Wartung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare