27.01.12 17:43 Uhr
 179
 

Düren: Einbrecher besäuft sich in Getränkelager und schläft ein - Festnahme

Ein 25-jähriger Mann ist Mittwochnacht in der Nähe von Düren (NRW) in ein Getränkelager eingebrochen. Sein ursprüngliches Ziel: Pfandflaschen über den Zaun werfen und diese später zu Geld machen.

Am darauf folgenden Tag wurde der Mann von einem Angestellten des Getränkelagers erwischt. Er hatte sich am Alkoholangebot bedient und wurde mit 2,0 Promille im Lager angetroffen.

Bei der Vernehmung durch die Polizei gab der 25-jährige zu, schon mehrmals in das Getränkelager eingebrochen zu sein. Wie oft genau konnte er nicht mehr sagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Adina
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Festnahme, Einbrecher, Lager, Düren, Getränkemarkt
Quelle: www.aachener-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2012 00:28 Uhr von iarutruk
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
solche kleinkriminelle sollte man bei minimaler bezahlung in gemeinden zangsbeschäftigen. akuter geldmangel und langeeile trieben sie zu solchen taten. wer abends müde ist will keine leergutflaschen mehr stehlen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?