27.01.12 16:47 Uhr
 743
 

"Merkel tritt zurück": Webzeitung schaltet versehentlich Blindtext online

Die "Stuttgarter Zeitung online" wollte eigentlich nur einige technische Neuerungen testen, da passierte der Faux-Pas: Ein gesamter Blindtext wurde online geschaltet.

Peinlicherweise enthielt dieser die sensationelle Schlagzeile "Merkel tritt zurück" und war dort eine gute Viertelstunde für die Leser zu sehen.

Der Redaktion ist der Vorfall äußerst peinlich, man entschuldigte sich sofort und betonte: "Dieser Text entbehrt jeder sachlichen Grundlage."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kultur, Angela Merkel, Zeitung, Rücktritt, Panne
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel lobt Flüchtlingsabkommen: "Hier leistet die Türkei Herausragendes"
Kanzlerin Angela Merkel: Verlustängste hinter AfD-Erfolg
Angela Merkel nach Wahl: "Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2012 16:56 Uhr von Strassenmeister
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
..."Dieser Text entbehrt jeder sachlichen Grundlage."


Schade!
Kommentar ansehen
27.01.2012 17:53 Uhr von Neroll
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
mmhhhh vieleicht wissen deren Informanten mehr als andere...
Kommentar ansehen
27.01.2012 21:51 Uhr von Zitronenpresse
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso Peinlich?? Ich find den Vorschlag gut!
Kommentar ansehen
28.01.2012 03:50 Uhr von iarutruk
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das ar doch bloß eine generalprobe für den text

bundespräsident wulff tritt zurück.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel lobt Flüchtlingsabkommen: "Hier leistet die Türkei Herausragendes"
Kanzlerin Angela Merkel: Verlustängste hinter AfD-Erfolg
Angela Merkel nach Wahl: "Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?