27.01.12 15:47 Uhr
 243
 

Armenien: Aus Dank für Völkermord-Gesetz nennen Eltern ihr Kind "Sarkozy"

Ein Elternpaar aus Armenien hat seinem neugeborenen Kind den Namen des französischen Staatspräsidenten gegeben. Damit wollen sie sich für das Völkermord-Gesetz bedanken, was in dieser Woche vom französischen Senat verabschiedet wurde (ShortNews berichtete).

Ursprünglich sollte das Kind den Namen seines Großvaters bekommen, doch dann entschied man sich um. "Möge unser Baby, Sarkozy Awetisian, ein ebenso mutiger Mann werden wie sein Namensgeber", sagte die Oma des Babies.

Das französische Gesetz stellt die Leugnung von Völkermorden unter Strafe, dazu zählt auch der Genozid an den Armeniern im Osmanischen Reich. In der Türkei wird dieses Gesetz heftig kritisiert, wodurch es zu diplomatischen Spannungen zwischen Frankreich und der Türkei kam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Aus, Eltern, Gesetz, Dank, Völkermord, Armenien
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn
Rechtsextreme Straftaten steigen in Sachsen zum vierten Mal in Folge an
Schweden: Männer wegen Vergewaltigung, die live auf Facebook lief, verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2012 16:11 Uhr von Rechthaberei
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
In der Türkei gibt es dafür sogar Straßen und: Grundschulen nach den Haupttätern des Völkermords an den Armeniern, weil diese Staatsmänner waren.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
27.01.2012 16:36 Uhr von Knuffle
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Das arme Kind.
Kommentar ansehen
27.01.2012 17:47 Uhr von donomar
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
haha Sarkotzy XD
Kommentar ansehen
28.01.2012 02:22 Uhr von iarutruk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich finde das gesetz in ordnung. warum leugnen denn die türken den völkermord, der weltweit als solchen definiert wird. das war genauso schlimm wie es die nazis gemacht haben. uns einen völkermord anhängen und selbst nicht besser zu sein uneinsichtigt, das sind machenschaften die in keine eu passen.
Kommentar ansehen
29.01.2012 13:12 Uhr von thugballer
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@iatruk: "warum leugnen denn die türken den völkermord, der weltweit als solchen definiert wird"
Sie leugnen den Holocaust doch garnicht
Falls du "Völkermord an den Armeniern" meinst, der wird NICHT weltweit als solcher definiert.

http://de.wikipedia.org/...

Das ist Durchsetzen von Meinungen und "ins Unrecht rücken" durch falsche Darstellung.

Es gibt einen Unterschied
ob ich mich grade im Krieg befinde und sich ein Teil der Bevölkerung auflehnt: Dann muss ich reagieren um die Souverenität zu schützen.
Oder ob paar Millionen Juden einfach chillen und dann umgebracht werden wegen "untermenschen"
Kommentar ansehen
15.02.2012 13:20 Uhr von Freemason666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn: Die Türken einen Völkermord gemacht hätten, wûrde heute kein einziger Armenier existieren.
Kommentar ansehen
18.03.2012 03:14 Uhr von nostre2008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sarkotzy: naja die Armenischekriegspartei ist gut Dokumentiert. Die vorwürfe und Beweise die als Genozid klassifiziert werden könnten sind ja von den Armenier direkt gefälscht.

Es gab natürlich auch Personen wie Lepisus der ein Christlicherfundi war und Muslime und andere (Juden) gehaßt hat.

Ich hoffe das es ansatzweise wie in der Türkei auch in Armenien ein Demokratisierungsprozess stattfinden wird. Aber ich glaube nicht daran.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann als erster deutscher Comedian in US-Talkshow
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn
Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?