27.01.12 14:42 Uhr
 91
 

"Libelle des Jahres 2012" - Die blaugrüne Mosaikjungfer

Die blaugrüne Mosaikjungfer wurde zur "Libelle des Jahres 2012" gewählt.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen (Libellenkundler) wollen somit auch die Vorurteile gegen dieses Insekt abbauen. Der allgemeine Glaube ist, dass Libellen stechen können.

"Sie haben aber weder Stechrüssel noch Giftstachel und stechen deshalb auch nicht", so BUND-Naturschutzexpertin Heidrun Heidecke. Die Mosaikjungfer ist eine von 80 in Deutschland lebenden Libellenarten. Zum Glück ist sie nicht bedroht, denn 48 Libellenarten stehen auf der roten Liste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wahl, Insekt, Naturschutz, BUND, Libelle
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!