27.01.12 14:18 Uhr
 9.624
 

"Blaue Murmel 2012": NASA veröffentlicht spektakuläres Foto der Erde

Die US-Weltraumbehörde NASA hat nun ein einzigartiges Bild der Erde veröffentlicht. Dies besteht aus mehreren Aufnahmen, die am vierten Januar aufgenommen wurden.

Die Aufnahmen des Satelliten "Suomi NPP" zeigen Nord- und Mittelamerika. Das Bild "Die blaue Murmel 2012" wurde mit einer Auflösung von 64 Millionen Pixel (8.000 mal 8.000 Pixel) gemacht und zeigt die Erde hell erleuchtet.

Es ähnelt einem berühmten Foto, das 1972 auf der Apollo 17-Mission gemacht wurde. "Die blaue Murmel" zeigt Afrika und die Arabische Halbinsel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, Foto, NASA, Erde, Satellitenbild, Murmel
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2012 14:38 Uhr von alphanova
 
+25 | -4
 
ANZEIGEN
64 Millionen Megapixel? schon irgendwie lustig, dass fast alle deutschsprachigen Medien den Fehler nicht bemerken...
Kommentar ansehen
27.01.2012 14:39 Uhr von phiLue
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
64 Millionen Megapixel sind nicht 8.000 x 8.000 Pixel sondern wären, wenn ich mich nicht irre 8.000.000 x 8.000.000 Pixel da 1 Megapixel schon 1 Millionen Pixel sind.

Demnach hat die Kamera eine Auflösung von 64 Megapixel. Alles andere wäre auch mehr als Utopisch.
Kommentar ansehen
27.01.2012 14:47 Uhr von ohyeah
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
64 millionen millionenpixel´
das sind viele pixel: 64000000000000 (64Billionen) pixel ( 8mio X 8mio pixel) das ist wirklich eine gute kamera.
Kommentar ansehen
27.01.2012 15:22 Uhr von Azureon
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
haha bei 64 Mio Megapixel hätte man ne ziemliche weile zu scrollen auf einem durchschnittlichen Monitor. Ganz zu schweigen davon ob Programm X überhaupt in der Lage wäre dieses Bild darzustellen.
Kommentar ansehen
27.01.2012 16:04 Uhr von Knuffle
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Link: Link zum Bild in voller Größe :)
http://www.nasa.gov/...
Kommentar ansehen
27.01.2012 16:05 Uhr von Metalian
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Dann wäre der dramatische Fehler mit den Pixeln ja jetzt mehrfach aufgedeckt.

Besonders spektakulär finde ich das Bild allerdings nicht.

[ nachträglich editiert von Metalian ]
Kommentar ansehen
27.01.2012 16:11 Uhr von Knuffle
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Metalian: Ich schätze, wir sind solche Ansichten schon viel zu sehr gewohnt. Ein Bild von unserem Planeten aus solcher Entfernung ist an sich immer irgendwie spektakulär, nur für uns nichts mehr neues ;)

Am interessantesten finde ich ja immer, dass die Erde aus dem Weltraum gesehen praktisch menschenleer und naturbelassen wirkt, wenn man mal von Riesenmetropolen absieht.

[ nachträglich editiert von Knuffle ]
Kommentar ansehen
27.01.2012 17:06 Uhr von Metalian
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Knuffle: Du hast es genau richtig beschrieben.
Ich wollte damit natürlich nicht sagen, dass das Bild irgendwie schlecht ist oder so.
Ich wollte eigentlich nur sagen, dass es genau wie du es schreibst, eben nichts Neues ist.
Hab mich vielleicht etwas ungünstig ausgedrückt.
Kommentar ansehen
27.01.2012 18:56 Uhr von GaiusBaltar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich: lese in der News etwas von 64 Millionen Pixel und nicht 64 Millionen Megapixel. Also hat die Kamera ne Auflösung von 64 Megapixel! Was ist daran so sonderbar?
Kommentar ansehen
27.01.2012 19:12 Uhr von alphanova
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@GaiusBaltar: In der Quelle und SN News war von 64 Millionen Megapixeln die Rede, das wurde dann nachträglich korrigiert.
Kommentar ansehen
27.01.2012 19:26 Uhr von pulionen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...oran liegt es, das die Küste in der Mitte, also S.W. von Afrika so Hell ist? Richtig babyblau ...
Kommentar ansehen
28.01.2012 00:11 Uhr von Knuffle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@pulionen: Welche Stelle meinst du? Die Mitte des Bilds ist nicht südwestlich von Afrika.
Kommentar ansehen
28.01.2012 18:52 Uhr von pulionen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Knuffle: äh doch haha, "ungefähr" mittig

@LRonHub

Ja genau. Wundert mich nämlich immer, dass diese "Traumstrände" immer so klares, hellblaues Wasser haben und somit richtig "edel" aussehen :)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?