27.01.12 13:41 Uhr
 151
 

Kabarettist Josef Hader: Hypochonder sind verhinderte Ärzte, die nur zu faul sind

Kabarettist Josef Hader hat zugegeben, dass er ein Hypochonder ist. Er hält diese Selbstwahrnehmung jedoch für einen unschlagbaren Vorteil.

"Hypochonder sind meistens gesund - und wenn sie wirklich was haben, entdecken sie es früher als andere Menschen. Dadurch werden sie steinalt", so der Österreicher.

In Hypochondern stecken zumeist heimliche Mediziner, die jedoch nur zu faul waren, dieses Fachgebiet auch wirklich zu erlernen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Humor, Kabarettist, Hypochonder, Josef Hader
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2012 23:43 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur Teilauszug! Leider ist die Quelle arg kurz. In der heutigen Beilage der SZ war das gesamte Interview abgedruckt, das ihn sehr feinsinnig darstellt. Ich mochte Hader schon immer. Schade, dass es nicht noch mehr Leute seiner Art gibt.

[ nachträglich editiert von cookies ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?