27.01.12 12:45 Uhr
 299
 

Vatikan: Wichtiger Mitarbeiter prangert Korruption und Verschwendungssucht an

Ein wichtiger Mitarbeiter des Vatikans, Carlo Maria Vigano, hat eine angebliche Korruption und Verschwendungssucht im Vatikan angeprangert.

Vor allem bezichtigte er den Chef der Vatikan-Bank, Ettore Gotti Tedeschi, eigennützig zu arbeiten und nicht im Interesse des Vatikans.

Des Weiteren kritisierte er andere Vatikan-Mitarbeiter, dass sie über alle finanziellen Missstände Bescheid wüssten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Mitarbeiter, Kirche, Vatikan, Korruption
Quelle: news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2012 13:09 Uhr von Zerker
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt das der Chef von dem Haufen in einem Palast wohnt, nur goldene Gewänder trägt und regelmäßig Bescheidenheit predigt, klingt der Vorwurf plausibel

[ nachträglich editiert von Zerker ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?