27.01.12 12:21 Uhr
 443
 

Große Kopfhörer sind hip: Verkehrsminister Peter Ramsauer hält sie jedoch für gefährlich

Überall sieht man in deutschen Städten junge Menschen mit großen, dicken Kopfhörern herumlaufen. Diese sorgen für einen besseren Klang und sind derzeit äußerst modern.

Politikern ist es egal, wie gut oder hip die Kopfhörer sind, denn sie warnen vor der Gefahr, die von ihnen ausgeht: Im Straßenverkehr überhöre man mit den geschlossenen Kopfhörern einfach zu viele Signale - das könne tödlich enden.

"Das ist ein sehr gefährlicher Trend", so Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer und fügt hinzu: "Mit lauter Musik im oder dem Handy am Ohr schlafwandeln sie über Straßen und Bahnsteige."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gefahr, Peter Ramsauer, Verkehrsminister, Kopfhörer
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2012 12:24 Uhr von Jaecko
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ahja. Und die kleinen In-Ears sind ungefährlicher?
Ich kann mich hier an News erinnern, wo schon Leute von nem ICE überfahren wurden, weil sie auf den Gleisen liefen und vor lauter Musik nix gehört haben....
Kommentar ansehen
27.01.2012 12:34 Uhr von LhJ
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
pff ja klar .. die großen sind gefährlich. So ein Bullshit. Es kommt ja wohl immer auf das Hörerverhalten an, wie laut man die Dinge dreht. Erst vergangene Woche ist mir so nen junges Mädel wenige Meter einfach ohne zu schauen auf die Straße gestiegen. Ich stand gleichzeitig auf Bremse und Hupe aber sie hat nichts mitbekommen. Erst als ich wenige Zentimeter vor ihren Knien zum halten gekommen bin hat sie sich umgedreht. Die hatte die Musik so laut, das sie die Hupe nichtmal aus einem Meter Entfernung gehört hat. Und das waren diese winzigen in-ear Knöppe.
Kommentar ansehen
27.01.2012 12:41 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig: Die Lautstärke spielt eine große Rolle.

Nur mit diesen großen, vollgedämmten Kopfhörern nimmt man die Umwelt auch dann kaum wahr, wenn KEINE Musik läuft.

Man stellt die Musik doch meistens mindestens so laut, dass man keine störenden Außengeräusche wahrnimmt, also ist es wohl ziemlich egal, welche Art von Kopfhörern man trägt. So oder so gefährlich.
Kommentar ansehen
27.01.2012 12:59 Uhr von Azeruel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kwt: kwt, kwt kwt kwt kwt kwt kwtkwtkwt

[ nachträglich editiert von Azeruel ]
Kommentar ansehen
27.01.2012 13:01 Uhr von Jaecko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und die die´s trotzdem leiser haben, haben dann möglicherweise auch was "neues" aus der Technik: "Noise cancelling". Gibts mittlerweile auch als In-Ear von Panasonic für 49 Tacken.
Und Noise Cancelling funktioniert auch ohne laufende Musik.
Kommentar ansehen
27.01.2012 13:26 Uhr von masteroftheuniverse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wie wärs: mit alkoholverbot am steuer? das endet sogar ziemlich oft tödlich..

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?