27.01.12 11:34 Uhr
 147
 

Bielefeld: 76-jähriger Porsche-Fahrer rammt Bus - Schwangere verletzt

Ein 76-jähriger Fahrzeugführer eines Porsche Cayennes ist in der vergangenen Freitagnacht in einen Bus gefahren, als er im Begriff war, rückwärts aus einem Firmengelände auszuparken.

Aufgrund der unbedachten Aktion des Mannes bremste der Busfahrer scharf, worauf eine 28-jährige Schwangere, die im Begriff war, aufzustehen, stürzte.

Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ihre beiden Kinder durften eine Stadtrundfahrt in einem Streifenwagen unternehmen, bis der Großvater die Kinder im Krankenhaus empfing.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Fahrer, Porsche, Bus, Bielefeld, Schwangere
Quelle: www.nw-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2012 17:20 Uhr von iarutruk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und as sagt uns diese news? der alte mann war unvorsichtig und hat einen fehler begangen. aber auch die werdende mutter. gerade in solch einem zustand steht man erst auf, wenn der bus steht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?