27.01.12 10:30 Uhr
 641
 

Neueste Auto-Generation: Das faltbare Automobil (Update)

Mitarbeiter der MIT-Universität (USA) haben ein Fahrzeug entwickelt, dass dem Smart ähnlich sieht. Es weist jedoch eine Reihe Besonderheiten auf. Kernstück des Konzepts ist die Möglichkeit, dass Fahrzeug in der Mitte zu falten.

Diese Funktion bringt jedoch einige Kuriositäten mit sich: So steigen die Passagiere des Autos über eine einzige Tür in der Front ein und aus. Die Räder besitzen jeweils ein eigenes Antriebssystem mit Motor und Bremse.

Der Prototyp ist fertiggestellt und soll demnächst in Europa getestet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Stadt, Smart, Generation, Parklücke, Hiriko Citycar
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2012 12:41 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zusammenklappbar? Wieso muss ich da nur an die Jetsons denken?
http://www.youtube.com/...

Und ob BMW sich wegen Fronteinstieg bezüglich der Patente beschweren wird? ;)
Kommentar ansehen
27.01.2012 14:36 Uhr von vorhaengeschloss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doofe Frage, aber: wo soll sich denn das "faltbare Auto" zusammenfalten? Im Video sieht man nichts davon, also isses fürn Arsch.

(Das Video meine ich)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?