27.01.12 06:33 Uhr
 432
 

Fußball: Lucas Barrios vor Wechsel nach England

Lucas Barrios, derzeit noch Stürmer bei Borussia Dortmund, steht kurz vor einem Wechsel auf die Insel.

Für Barrios interessieren sich angeblich drei Klubs. Es sind Manchester City, FC Arsenal und FC Sunderland.

Wenn einer der Vereine Barrios wirklich kaufen würde, müssten sie mindestens zehn Millionen Euro auf den Tisch legen. Sollte der Deal mit Barrios laufen, würde gleichzeitig Mohamed Zidan den BVB nicht verlassen dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kmaro
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Wechsel, Borussia Dortmund, Lucas Barrios
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2012 06:33 Uhr von Kmaro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach braucht der BVB zwei herausragende Stürmer. Zidan spielt für mich keine Rolle und man sollte lieber nur ein oder zwei Millionen kassieren und Barrios nicht abgeben sondern Zidan, als einen der besten Stürmer der Bundesliga zu verlieren.
Kommentar ansehen
27.01.2012 09:55 Uhr von sc4ry
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kann: dem autor nur recht geben. als bvb-fan hoffe ich, dass lucas bleibt. sein unmut ist natürlich auch verständlich, aber bei ManCity wird er z. B. auch nur Bankdrücker sein. Was die alles für die Offensive haben, da wird es sicherlich nicht leichter auf einen Stammplatz. Bei Arsenal ebenso.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?