26.01.12 22:39 Uhr
 556
 

Gesundheit: Microsoft-Chef Bill Gates spendet 750 Millionen US-Dollar

Microsoft-Chef Bill Gates und seine Ehefrau Melinda haben für den Kampf gegen Malaria, Aids und Tuberkulose 750 Millionen US-Dollar gespendet.

Für die Bekämpfung der Krankheiten werde das Geld laut Bill und Melinda Gates einem globalen Fond in Genf zur Verfügung gestellt.

Der Fond wurde durch die Stiftung seit ihrer Gründung im Jahr 2002 bislang mit 650 Millionen US-Dollar unterstützt. "Dies sind wirtschaftlich schwierige Zeiten, aber das ist keine Entschuldigung, die Hilfe für die Ärmsten der Welt zu kürzen", so Microsoft-Milliardär Gates.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: babisch
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Dollar, Microsoft, Chef, Gesundheit, US-Dollar, Bill Gates
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2012 23:49 Uhr von KnochenAnspitzer
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
bill gates: ist besser als sein ruf.
Kommentar ansehen
27.01.2012 07:44 Uhr von SilentPain
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hmm würde Steve Jobs und Konsorten einen Solchen Betrag spenden?

eher nicht

man kann auf Bill Gates schimpfen wie man will
aber fast jeder nutzt sein OS - obwohl es Alternativen gibt

Respekt für Bill Gates
750 Millionen Spende...
Kommentar ansehen
27.01.2012 09:14 Uhr von Joeiiii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Geiz kann man ihm nicht vorwerfen. Klar, wer viel hat, kann auch viel geben. Und genau das tut er auch immer wieder. Er hat schon viele Milliarden gespendet.

Da könnten sich manche Reiche ein Beispiel nehmen. Warren Buffet hat sich eins genommen, viele Andere leider (noch) nicht.
Kommentar ansehen
27.01.2012 09:25 Uhr von Really.Me
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Joeiiii: Nimmt sich der Bürger den ein Beispiel?

Gates Vermögen wird auf 56Mrd. $ geschätzt, der gespendete Betrag entstprich ca. 1,3% seines Vermögens.

Das Vermögen der Deutschen beträgt im Schnitt 57.900€, davon wären 1,3% ca. 750€.
Wer hier spendet 750€ im Jahr? Keiner? Gut dann bitte auch andere nicht auffordern zu spenden.
Kommentar ansehen
27.01.2012 09:30 Uhr von thatstheway
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein wirkliches Vorbild, ich findes es richtig wenn einer spendet der viel Vermögen hat.
Auch wenn wir nicht wissen welchen Steuervorteil Bill Gates damit hat, und den hat er 100%. Aber hier zählt schon allein der Wille etwas zu tun.
Denn auch die anderen vermögenden Personen haben diese Möglichkeit - warum sagen sich auch nicht andere : bevor ich es dem Finanzamt in den Rachen schmeiße, spende ich es lieber.
Kommentar ansehen
27.01.2012 10:03 Uhr von artefaktum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Really.Me: "Das Vermögen der Deutschen beträgt im Schnitt 57.900€"

Hat denn jeder Deutsche das Vermögen, das dem Schnitt entspricht? Zudem fällt Spenden um so leichter, je vermögender man ist. Gewisse Fixkosten (Miete, Essen) hat halt jeder, da mag er noch so arm sein.
Kommentar ansehen
27.01.2012 11:17 Uhr von Phyra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: macht gates aber trotzdem nicht shclechter, egal wieviel jemand verdient, niemand ist verpflichtet zu spenden!
und ich wette ein großteil der menschen die sich ueber sowas aufregen hat noch nichtmal ansatzweise was gespendet oder irgendeinem obdachlosen etwas gegeben.
Kommentar ansehen
27.01.2012 16:32 Uhr von KnochenAnspitzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwo hatte ich gelesen: wenn Bill Gates stirbt, sollen 99% seines Vermögens gespendet werden.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?