26.01.12 21:19 Uhr
 102
 

Das Sächsische Eisenbahnmuseum ist vorerst "auf sicherem Gleis"

Die Stadt wird das Sächsischen Eisenbahnmuseum in Chemnitz-Hilbersdorf aus Mitteln des Kulturbüros vorerst mit 20.000 Euro unterstützen.

"Ich freue mich, dass die Stadt Chemnitz, Eisenbahnmuseum und Verein einen Weg gefunden haben, dem Museum in seiner aktuell nicht einfachen Situation zu helfen und hoffe, dass der Kultur- und Sportausschuss unserem Vorschlag folgen kann", so Bürgermeister Philipp Rochold.

Ferner will man bei der Stadt die Erhöhung der Fördersumme beantragen und Sponsoren finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: babisch
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Gleis, Eisenbahn
Quelle: www.sachsen-fernsehen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?