26.01.12 19:39 Uhr
 1.113
 

Percival Duke bekannt von "The Voice of Germany" wird von der Polizei gesucht

Percival Duke hat Ärger mit dem Gesetz. Mehrere Sänger, unter anderem aus Köln, haben den "The Voice" Kandidaten wegen Betrugs angezeigt.

Laut Aussage der Musiker soll er Gagen nicht bezahlt haben. Gegenüber der Hamburger "Mopo" äußerte sich Percival bereits zu den Vorwürfen und bestätigte diese.

Das Geld wolle er nun zurückzahlen. Bei der Polizei ist er immer noch zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kmaro
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Polizei, Betrug, The Voice of Germany, Percival Duke
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2012 19:39 Uhr von Kmaro
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder diese "Castingstars" mit den Gesetzeskonflikten. Warum marschieren die Polizisten nicht einfach zur Show und vernehmen ihn direkt nach seinem Auftritt?
Kommentar ansehen
26.01.2012 20:02 Uhr von Kmaro
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@AntiPro: Naja bei "The Voice" können eigentlich alle singen. Also können sies ruhig nach dem Auftritt machen:D
Kommentar ansehen
26.01.2012 22:24 Uhr von Berliner1980sg2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
einfach reinmarschieren Klar Wer glaubt dass solche Shows Live sind, ist so Naiv und ruft auch bei Call-in Sendungen an.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?