26.01.12 19:29 Uhr
 3.257
 

Airbrush-Tuning: VW Phaeton im Look der japanischen Mafia

Tuning ist ein breites Thema, einem Modell wie den VW Phaeton scheint schon ein neues Styling via Airbrush zu reichen.

Ein schönes Web-Fundstück jedenfalls zeigt einen solchen VW Phaeton, der komplett mit Airbrush versehen wurde. Doch es wurde nicht einfach Farbe aufgetragen, sondern es wird die Geschichte der japanischen Mafia Yakuza erzählt.

Außerdem wurden Tausende Swarovski-Steine eingearbeitet, ebenso Geldscheine und schließlich sogar echtes Blattgold.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Tuning, Mafia, VW Phaeton, Airbrush
Quelle: www.tuning-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2012 19:29 Uhr von DP79
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Tolle Karre, obwohl ich nun alles andere als ein Volkswagen- und Phaeton-Fan bin. Trotzdem mehr als gelungen, ich hoffe das Bild ist angekommen, wenn nicht bitte online nach schauen.
Kommentar ansehen
26.01.2012 20:55 Uhr von abymc1984
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
warum muss ich auf die quelle klicken damit ich es sehe... das video ist dazu ist grauenhaft...

das wars, ich muss raus, eine rauchen...
Kommentar ansehen
27.01.2012 07:41 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
gottseidank ist eine blaysdagion an bord, ......
Kommentar ansehen
27.01.2012 11:44 Uhr von RoB-D
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Das Auto existiert besreits Jahre Jaaaahreee und jetz kommt einer auf die Idee hey das ist neu ..... NICHT !
Kommentar ansehen
27.01.2012 22:06 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die beiden minusklicker: ,,ich meinte natürlichPLAYSTATION,, !!!!
Kommentar ansehen
31.01.2012 08:51 Uhr von Martin1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese "News" ist fünf Jahre alt - Guten Morgen! Das könnte man ja schon als Spam bezeichnen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?