26.01.12 19:03 Uhr
 1.845
 

Video: Playboy-Model Jennie Reid ist süchtig nach "Counter-Strike"

Jennie Reid hat nicht nur für den Playboy gemodelt, sondern auch einige aufreizende Fotos für eine Spiele-Website gemacht.

Außerdem bekennt sich die brünette Schauspielerin auch zu einer großen Sucht nach "Counter-Strike". Sie spielte so viel, dass auch ihr College-Engagement davon betroffen war.

Da sie jedoch professionell "Counter-Strike" spielen wollte, nahm sie dies hin. Inzwischen spielt sie in der TV-Serie "Badass" von Playboy TV mit.


WebReporter: Session9
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Video, Model, Playboy, Counter-Strike, Jennie Reid
Quelle: de.ign.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2012 19:03 Uhr von Session9
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
In dem Video in der Quelle erzählt sie darüber und es klingt zumindest so, als ob sie Counter-Strike wirklich viel gespielt hat. Über ihre CS-Skills sagt das natürlich nicht, aber die Fotos in der Quelle zeigen andere Skills.
Kommentar ansehen
27.01.2012 01:04 Uhr von Nox-Mortis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die News weniger weil die keine ist.

Das Mädel dafür umso mehr

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?