26.01.12 18:15 Uhr
 8.283
 

Regensburg: Discothek wirft verlorene Ausweise und EC-Karten einfach in den Müll

Die Regensburger Discothek "Suite15" muss wegen eines Umbaus schließen und räumte daher aus. Alles wurde in Müllsäcke verpackt und zum Abholen auf die Straße gestellt.

Die Entsorgungsfirma entdeckte jedoch, dass in einem der Säcke Dokumente waren und es kamen 180 Personalausweise, Führerscheine und EC-Karten zum Vorschein.

Die Polizei wurde alarmiert und die Staatsanwaltschaft interessiert sich für die Angelegenheit. "Das ist so nicht hinnehmbar, das betrifft immerhin eine ganze Menge Bürger", so der Polizeidirektor zu der Sache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Regensburg, Müll, Dokument, Ausweis, Discothek
Quelle: www.mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2012 18:43 Uhr von heinzinger
 
+65 | -3
 
ANZEIGEN
Oh Mann: Wie kann man nur so doof sein und darauf hoffen, dass das keiner merkt?
Ist doch kein Akt, die Dokumente einfach bei der Polizei abzugeben. Immerhin sind diese Dokumente Eigentum des deutschen Staates.
Kommentar ansehen
26.01.2012 18:51 Uhr von tobe2006
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
heinzinger: ich geb dir da ganz klar recht.

nur das wäre ja verdammt viel arbeit..
den sack mit den dokumenten, oder auch säcke, zur pozilei zu bringen.. muss man ja ins auto laden zur den grün(blau).weißen fahren und abladen...
Kommentar ansehen
26.01.2012 19:28 Uhr von wwewrestling
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Als: ob die die einzigen wären, die das so machen...

Die Ing DiBA gibt fremden Personen sogar deine Bankdaten, wenn du sagst, dass du von X geworben wurdest..
Kommentar ansehen
26.01.2012 20:59 Uhr von Schwertträger
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Diskothekenbetreiber sind in der Regel halbseidenes Gesindel und/oder stinkenfaul.
Kommentar ansehen
26.01.2012 21:02 Uhr von Ribl
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
So beschissen das auch ist so geil war dieser Laden ... :/
Kommentar ansehen
26.01.2012 21:08 Uhr von MBGucky
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2012 21:37 Uhr von no_trespassing
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wozu gibt man das Zeug denn ab? Wenn sich die Betreiber selbst das Zeug einsacken?
Kommentar ansehen
26.01.2012 22:25 Uhr von Ivan Barsukow
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
@MBGucky: Ich nehme sie sehr gerne. erstmal ne runter auf amazon shoppen gehen^^
dann noch nen fake account erstellen und dann noch ne postbox mit einem dieser weggeschmissenen persos eröffnen und der betrug ist perfekt und "nicht" zurückverfolgbar.

ich glaub es würde deinem konto sehr schaden. erst recht wenn du einen dispo hast. schön ins minus^^
Kommentar ansehen
27.01.2012 08:52 Uhr von JesusSchmidt
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
eigentlich egal, wieviele bürger es betrifft: (fund-)unterschlagung ist auch im einzelfall illegal.
Kommentar ansehen
27.01.2012 09:48 Uhr von temesvari
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Ivan: Sooo einfach ist das mit den Bankdaten auch nicht.
Weisst du, wieviele private und geschäftliche Bankdaten täglich rumgeschickt werden, alleine schon bei Ebay z. B.? Auf jedem Briefpapier und Rechnung jeder Firma sind Bankdaten angegeben. Du kommst innerhalb kürzester Zeit an massig Bankdaten.
Was willst du damit anfangen? Bei Amazon per Lastschrift einkaufen? Lastschrift kann man locker zurückbuchen lassen, bei Betrug sowieso. Anzeige erfolgt, vom Kontoinhaber und von Amazon, die Kripo passt den Betrüger an der Postbox ab.

[ nachträglich editiert von temesvari ]
Kommentar ansehen
27.01.2012 21:46 Uhr von moloche
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
assozial: von der Diskothek erwarte ich das sie Maßnahmen ergreift, das ihre KUNDEN wieder zu ihren Pässen kommt.
Das sind unangenehme Behördengänge die man sich ersparen kann. Ich wette strafbar ist sowas auch.
Hoffentlich
Kommentar ansehen
29.01.2012 19:09 Uhr von Ivan Barsukow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@temesvari: aber erstmal ist das geld weg und der shock ist groß. dann gibt es noch viele leute die nicht oft kontoauszüge ausdrucken sondern nur alle 5-6 wcoehn. und dann ist es meistens schon zu spät das geld ist weg.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?