26.01.12 15:19 Uhr
 1.691
 

Skandal in Cottbus: NPD-Politiker stimmte mit Hitlergruß gegen Multi-Kulti-Fest

In Cottbus findet jährlich die multikulturelle Veranstaltung "Cottbus bekennt Farbe" statt und das Stadtparlament gibt immer die Genehmigung per Handzeichenabstimmung dazu.

Die einzigen Gegenstimmen zu dem Fest kamen aus der NPD-Fraktion, die ihre Ablehnung mit dem Hitlergruß kundtaten.

Nun droht dem NPD-Abgeordneten eine Anzeige, die Stadt prüft diese Maßnahme derzeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Skandal, Politiker, NPD, Eklat, Cottbus, Hitlergruß
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2012 15:29 Uhr von masteroftheuniverse
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
wie jetzt?? in der npd gibts nazis?
*staun*



[ nachträglich editiert von masteroftheuniverse ]
Kommentar ansehen
26.01.2012 15:38 Uhr von Urrn
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@masteroftheuniverse: Ich bin sicher dass das für den Verfassungsschutz jetzt Überraschend kommt! :D
Kommentar ansehen
26.01.2012 16:17 Uhr von masteroftheuniverse
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
wok: hand auf augenhöhe is original ;-)

eigentlich isses ja egal, wir sind ein freies land..ach nee sorry hab was verwechselt..

p.s.: das letzt bild mit dick und doof, is das original?

[ nachträglich editiert von masteroftheuniverse ]
Kommentar ansehen
26.01.2012 16:18 Uhr von marcel385
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
eben mal geschaut...gibt massen an fotos, bei denen man sonstwas denken könnte...

http://www.snart.cc/... :D

und @sire: vergiss die linken spinner mal nicht :P

[ nachträglich editiert von marcel385 ]
Kommentar ansehen
26.01.2012 16:24 Uhr von masteroftheuniverse
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
marcel: bist du´s? hans-peter?
jetzt hast du dich verraten....
Kommentar ansehen
26.01.2012 16:26 Uhr von marcel385
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
nein sorry kenne ich nicht und habe ich nie gekannt. aber darfst mich gerne mal aufklären wer das sein soll ;)
Kommentar ansehen
26.01.2012 16:43 Uhr von nQBBE
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
der sah dann wohl so aus: \o
Kommentar ansehen
26.01.2012 16:44 Uhr von masteroftheuniverse
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
für marcel: http://www.shortnews.de/...

erspart dir den blick in den spiegel..
Kommentar ansehen
26.01.2012 17:10 Uhr von AdiSimpson
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@wok! bissl doof ?

ob nen junge bei vatti im bett schläft, hört sich ganz anders an als wenn der junge beim onkel im bett schläft, im grunde genommen das selbe..oder nicht ?

armseliger versuch, anhänger des dritten reiches zu verteidigen.
Kommentar ansehen
26.01.2012 17:40 Uhr von Kappii
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
die npd mal wieder: Wenn sie sich weniger als Nachfolgepartei der NSDAP und mehr als eigenständige nationalistische Parteien mit eigenem Gesicht und Ideen geben würden, hätte ich weniger Problem mit ihnen.

Aber da die NPD nicht konsequent genug ist, ist und bleibt sie ein Sammelbecken für Alt- und Neonazis.

@wok
und mit deiner Art diese Haarspalterei zu betreiben, könntest du genauso gut für die BILD arbeiten :)
Kommentar ansehen
26.01.2012 18:29 Uhr von peter271
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
am besten man mutiert zum linkshänder oder ist das: dann auch verboten?

Es gab ja auch einen Fall im bayerischen glaub ich, da wurde einem vorgeworfen, bei seiner Vereidigung einen Hauch zu sehr nach deutsch-römischem Gruß ausgesehen zu haben. Seltsamerweise wird immer den mutmaßlich sowieso rechten oder erwiesenermaßen Rechten der deutsch-römische Gruß unterstellt.

Alle anderen grüßen selbst bei identischer Körperhaltung und Armhöhe völlig politisch korrekt.

Man beachte die vielen Links zu entsprechenden Fotos und den Skandal um die Anzeige durch unseren Bundespräsidenten wegen seiner Frau.... da, ihr wisst schon http://www.pressebund.com/...

[ nachträglich editiert von peter271 ]
Kommentar ansehen
26.01.2012 18:38 Uhr von peter271
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Karl Richter, München: http://www.sueddeutsche.de/...
Kommentar ansehen
26.01.2012 18:58 Uhr von masteroftheuniverse
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wok: deine genannten quellen sind alle nichtssagend.

bsp: "In Berlin werden Polizeiwachen mit Steinen und Molotow-Cocktails angegriffen und es werden zahlreiche Autos in Brand gesteckt.
SPD Innenexperte Wiefelspütz bezeichnete die Brandstiftungen als „eine Vorstufe zum Terrorismus“."
nur hat sich dann herausgestellt dass die allermeisten autobrände nur von irgendwelchen idioten OHNE politischen hintergrund gelegt wurden.

bloss wurde dieser umstand dann nicht mehr in der presse breitgetreten..
Kommentar ansehen
26.01.2012 19:52 Uhr von peter271
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Genauso wie die allermeisten: "Propagandadelikte" von irgendwelchen trotzigen besoffenen Idioten OHNE politischen Hintergrund begangen werden?

http://www.crethiplethi.com/...

[ nachträglich editiert von peter271 ]
Kommentar ansehen
26.01.2012 20:25 Uhr von CCleaner
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
die NPD hatte auch guten Kontakt zur NSU: Patrick Wieschke zum Beispiel
Kommentar ansehen
28.01.2012 01:25 Uhr von 338LM
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Sire_Tom_de_Jank: wie bist du denn drauf ?

Andersdenkende umzubringen gabs in Deutschland schon mal.

Mit deiner Aussage, darfst du dich getrost auf die Seite der Nazis stellen, du bist keinen Deut besser.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?