26.01.12 15:17 Uhr
 1.174
 

Schlechte Verkaufszahlen: Nintendo gibt wegen Wii und 3DS Gewinnwarnung heraus

Momentan verkaufen sich Nintendos Konsole "Nintendo Wii" und das tragbare "Nintendo 3DS" eher schlecht. Die Verkaufszahlen sind sogar so niedrig, dass Nintendo nun eine Gewinnwarnung herausgeben musste.

Insgesamt seien die Verkaufszahlen im aktuellen Geschäftsjahr deutlich niedriger als man anfangs angenommen hatte. Zur Gewinnprognosen-Kürzung trägt auch der starke japanische Yen bei.

Nintendos neue Konsolen-Generation "Nintendo Wii U" steht jedoch bereits in den Startlöchern (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nintendo, Gewinnwarnung, Verkaufszahl, Nintendo 3DS, Nintendo Wii
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo 3DS: Wird er wegen der Nintendo Switch eingestellt?
Nintendo 3DS ist gerade wieder sehr beliebt
Nintendo 3DS: Das waren 2015 die Topseller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2012 15:38 Uhr von tobe2006
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
wen wundert das? seit wann gibts das teil, seit 2006?
das is nunmehr 6jahre!!! her

dazu ist die konkurrenz groß

also sorry aber wen wundert das denn, vorallem dajeder weiß das bald was neues raus kommt.

ih kauf mir doch jetz keine konsole wenn man weiß das in den nächstne monaten schon die neue rauskommt!
Kommentar ansehen
26.01.2012 15:59 Uhr von Vladi2030
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@tobe2006: Nichts für ungut , aber du kennst dich da leider schlecht aus.
Der 3ds ist erst vor kurzem auf dem Markt.
Das Problem ist, dass wir schon mitten in einer Krise stecken.
Also ich bin glücklich wenn ich noch das besitzte, was ich schon besitze, momentan bin ich gar nicht in Kauflaune.
Das könnte ein Punkt sein, der Menschen davor zurückschrecken lässt jetzt jedes neue technische Teil zu kaufen.

Des Weiteren ist das 3D Teil einfach nicht reif genug, wer braucht ein 3D Effekt der nur dann funktioniert wenn man 100% in der gleichen Position verharrt. Die Grafik ist alles andere als revolutionär, was erwarten die denn dann?

Und zuletzt sei noch gesagt, dass die Wii U für mich eines der unüberlegten Konsolen ist, die je auf den Markt kommen werden. Wer braucht sowas? Wenn ich zuhause an einer Konsole spiele, dann brauche ich keinen "Gameboy" der die Konsole führt und der z.B das Inventar in einem Spiel auf dem Display darstellen kann. Das Ding ist riesig , aber man kann es mitnehmen und sogar ohne TV auf dem Teil spielen.
Also sowas von unnnötig sorry...............

Man legt den Fixpunkt bei Produktionen immer mehr auf Innovation, dabei bedenkt man jedoch kaum noch, ob diese Innovation ausgereift ist oder ob diese überhaupt gebraucht wird bzw sinnvoll ist.

[ nachträglich editiert von Vladi2030 ]
Kommentar ansehen
26.01.2012 16:16 Uhr von Krabbenburger
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
nix Krise aber ich kauf mir nicht jedes Jahr einen neuen DS,oder eine Wii.Ich,bzw. meine Partnerin und ich haben den Gameboy,Gameboy Colour,Gameboy Advance,Ds,Ds lite,Dsi XL,N64,Gamecube und 2 Wii Konsolen.Was soll ich jetzt noch mit einem 3DS?Und ab Dezember kommt dann eh schon die Wii U.Und so toll ist der 3DS auch wieder nicht.
Kommentar ansehen
26.01.2012 16:20 Uhr von Vladi2030
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Krabbenburger: Du solltest dir ja auch nicht nur den ersten Teil meines verfassten Textes durchlesen..

Ich will dich und deine Frau nicht verurteilen, aber ich frage mich by the way, wozu braucht man so viele Konsolen, wir Ihr besitzt? Und dann wollt ihr euch wieder die Wii U zulegen wie ich das verstanden habe?........oh man....

[ nachträglich editiert von Vladi2030 ]
Kommentar ansehen
26.01.2012 16:38 Uhr von phiLue
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da die Wii für die meisten Spieleentwickler uninteressant ist/war weil deren Spiele aufgrund der schlechten Leistung der Wii nicht portiert werden konnten/können, ist das doch wohl kein Wunder... der Wii mangelt es einfach an guten Spielen. Und auch egal wie gut ich nun Zelda, Resident Evil o.Ä. fand, sind es nun wirklich zu wenig Spiele für einen großen Erfolg der Wii.

Und die Casual-Spieler die mit den meisten Spielen angesprochen werden kaufen sich nun mal nicht wie ein alt eingesessener Gamer jede Woche ein neues Spiel.

Auch das Recycling von Nintendo geht einem mitlerweile auch auf die Nerven. Ich meine... z.B. Zelda Ocarina of Time gibt es für Nintendo 64, GameCube, Wii und den Nintendo3DS. Was soll denn das bitte? Und das ist nicht das einzige Beispiel.

Ich setze große Hoffnungen in die Wii U da hier endlich wieder leistungsstarke Technik verbaut wird und so auch bekannte Spielehersteller Interesse an der Wii zeigen (siehe THQ mit Darksiders II). Nichts desto trotz werde ich bei der Wii U nun lieber ein bisschen abwarten und sehen wie sich der Markt für Wii U Spiele entwickelt.
Kommentar ansehen
26.01.2012 17:23 Uhr von CroNeo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Gewinnprognosen-Kürzung": Sprich, man bekommt nicht die Fantastilliarden, die ma n sich erhofft hat sondern "nur" etwas weniger.
Kommentar ansehen
26.01.2012 18:04 Uhr von gmaster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Vladi2030: Wieso sollte man nicht so viele Konsolen besitzen, was ist das für eine Aussage? Ist doch jedem das Seine.
Kommentar ansehen
26.01.2012 19:24 Uhr von Prachtmops
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ philue: schläfst du unter nem stein?

zitat: Und auch egal wie gut ich nun Zelda, Resident Evil o.Ä. fand, sind es nun wirklich zu wenig Spiele für einen großen Erfolg der Wii.

zitatende.

dir ist schon klar, das die wii ein megaerfolg war und immernoch ist?
also wo war sie bitte kein großer erfolg?
die wii hat eine menge guter spiele, soll ich mal aufzählen:

Metroid prime 1 bis 3
Metroid - Other M
Mario Galaxy 1 und 2
Zelda Twilight Princess
Zelda Skyward Sword
Mario Kart
New Super Mario Bros
Kirbys Adventure
Donkey Kong Country Returns
Xenoblade Chronicles
Monster Hunter Tri
Resident Evil 4
Super Smash Bros Brawl
Okami
Sin & Punishment 2
Punch Out
Little Kings Story
Paper Mario
Boom Blox 1 und 2
Pikmin 2
Mario Strikers Charged


und und und.... soll ich weiter machen?
und die meisten davon sind sicher keine kinderspiele oder dergleichen. ego shooter, racing, third person usw usw.

also nicht immer nur müll von sony und MS fanboys nachplappern, dann klappst auch mitn ernst nehmen.
Kommentar ansehen
26.01.2012 19:38 Uhr von gmaster
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Prachtmops: Falls es dir nicht auffällt, die Liste besteht zu 70% aus Spielen von der internen Firma (Nintendo). Aber wo sind denn die Multiplattformentwickler? was phiLue sagt stimmt schon so, Außerdem ist deine Liste auch nur eine Hand voll Spiele, niemals in der Anzahl soviele gute wie bei der Konkurrenz. Auch ganz zu recht, die Wii spricht nun mal nicht die Core Gamer an und daher entwickeln die guten Spieleentwickler auch keine Core Games auf einer solchen veralteten Plattform wie die Wii. Glaub mir, ich besitze selber eine Wii und war einer der ersten, der eine hatte. Aber neben einer PS3 ist sie ein Witz.
Kommentar ansehen
27.01.2012 13:39 Uhr von linuxu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde mir eine Wii: kaufen,aber die Preise für die Spiele und Zubehör sind einfach zu teuer.Daran sollte Nintendo mal arbeiten

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo 3DS: Wird er wegen der Nintendo Switch eingestellt?
Nintendo 3DS ist gerade wieder sehr beliebt
Nintendo 3DS: Das waren 2015 die Topseller


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?