26.01.12 13:00 Uhr
 476
 

Österreich: Kalb mit zwei Köpfen geboren und nach Geburt gestorben

In Oberösterreich ist ein Kalb geboren worden, das global eine Seltenheit ist: Das Tier hat nämlich zwei Köpfe.

Das Kälbchen hatte zwei Nasen und vier Augen, verstarb aber kurz nach der Geburt. Die Tierärztin und Bäuerin waren sehr erstaunt über die Geburt: "Ich gehe seit 40 Jahren in den Stall. Doch so was habe ich bisher noch nie gesehen".

Ähnliche Fälle gab es bisher nur in Georgien und Ägypten.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Geburt, Kopf, Mutation, Kalb
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2012 13:49 Uhr von TheDisturbedX
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nur in Ägypten und Georgien?

Meine Vater erzählte mal, das in den den 70er Jahren auch so einen Fall bei ihm im Dorf (DDR) gab.
Ich will nicht wissen, wie oft sowas tatsächlich passiert ist, auch in Fällen ohne Medien, immerhin gibt es auch schätzungsweise ne Milliarden Rinder auf der Welt, und deren Lebenszyklus beträgt auch nur ein paar Jahre (Außer in Indien vielleicht).
Da wäre selbst ne Wahrscheinlichkeit vin 1: 1 000 000 000 mehr als bisher nur Ägypten und Georgien.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?