26.01.12 12:55 Uhr
 108
 

Rumänien: Schätze des Diktators Ceausescu werden versteigert

Der ehemalige Diktator von Rumänien, Nicolae Ceausescu, hat während seiner Regierungszeit unzählige Luxusgegenstände zusammengerafft.

Die Schätze waren Geschenke von anderen Regierungschefs, darunter Leopardendecken, Luxus-Kugelschreiber oder eine bronzene Yak-Figur, die er von Mao Tse-Tung bekam.

Im Jahr 1989 wurden Nicolae Ceausescu und seine Frau Elena während des Aufstands in Rumänien erschossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Auktion, Rumänien, Hammer, Bukarest
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2012 14:32 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder Regierungschef hat so ne Sammlung, nur in D ist es vermutlich so, dass alles (wie das angeblich allererste Ipad, welches das Merkel vom Schwarzenegger gekriegt hat) in die Asservatenkammer kommt.. :-D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?