26.01.12 11:54 Uhr
 344
 

Großbritannien: Zahlreiche heimische Hunderassen sind vom Aussterben bedroht

Neue Zahlen deuten an, dass heimische, britische Hunderassen vom Aussterben bedroht sind. Darunter fallen unter anderem der English Setter, der Skye Terrier und der Otterhund.

Bei den zahlreichen gefährdeten Rassen lag die Zahl der Registrierungen unter 300 im letzten Jahr. Im letzten Jahrzehnt sind zum Beispiel beim English Setter die Zahlen von Welpen-Registrierungen um zwei Drittel gesunken.

Grund für den Rückgang der Registrierungen ist der durch die Medien und durch Prominente verursachte Hype um andere Hunderassen, wie zum Beispiel Chihuahuas. Diese haben vor allem dank Stars wie Paris Hilton an Popularität gewonnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sternchen88
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Großbritannien, Hund, Aussterben, Chihuahua
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?