26.01.12 11:47 Uhr
 1.585
 

Empörung in London: Auch Babys müssen Tickets für Olympia bezahlen

Die Organisatoren der Olympischen Spiele in London haben viele Mütter empört, die ihre Babys nicht mit ins Stadion nehmen dürfen - außer die Neugeborenen haben auch ein gültiges Ticket.

Auch für Mütter, die ihre Karten bereits vor Monaten gekauft haben, als sie noch gar nicht schwanger waren, gilt diese Regel.

Die Tickets für die Kinder sind jedoch wesentlich günstiger als die regulären: Man bezahlt nur so viel, wie das Baby gerade alt ist - also ein Pfund für ein Einjähriges.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: London, Olympia, Ticket, Empörung
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2012 12:14 Uhr von mahoney2002
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Dann: nehmen sie jetzt alle ihre Babys mit und setzten sie auf einen Sitzplatz, haben ja schließlich bezahlt.

Mal schauen was dann los ist.

Die sind doch alle nicht ganz dicht, schlimmer wie die Mafia, die lassen Kinder im allgemeinen in ruhe.

[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]
Kommentar ansehen
26.01.2012 12:16 Uhr von DerMaus
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Der volle Preis wäre natürlich übertrieben, aber immerhin ist mit jedem Kind eine Person mehr im Stadion, das bedeutet mehr Ordner, mehr Sanitäranlagen etc. etc. Da finde ich es durchaus angemessen, wenn das Alter des Kindes als Preis erhoben wird.

Man könnte sich ja auch einfach für den einen Tag für den man ein Ticket hat einen Babysitter organisieren...
Kommentar ansehen
26.01.2012 12:47 Uhr von Aggronaut
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
wer sein baby: auf solch eine veranstalltung mitschleppt hat meiner meinung nach eh nich alle latten am zaun.
Kommentar ansehen
26.01.2012 14:08 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sie das als "Symbolisch" anführen und die Einnahmen durch Kleinkinder/Babys dann an ein Kinderhilfsprojekt abführen, dann hätte das was.
Kommentar ansehen
26.01.2012 14:11 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
... und keinen Babysitter ? ein 4-jähriges Kind kostet ergo 6 Euro Eintritt, wo ist da das Problem? Und findet man tatsächlich keinen Babysitter, Nachbar, Freunde die das Kind betreuen? Ich denke bei facebook hat doch heute jeder 250 Freunde??
Kommentar ansehen
26.01.2012 15:01 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wasn das für ne Scheisse ? Diese Dämonen.....als ob ein neugeborenes Kind ausser Lärm und Krach davon etwas mitbekommt, diesen Müttern sollte man eher eine Vergünstigung geben.

Skandal, wir brauchen einen Exorzisten, der den Veranstaltern den Teufel austreibt :)
Kommentar ansehen
26.01.2012 15:09 Uhr von bigX67
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich fühle mich immer mehr bestätigt in meiner meinung über olympia.

das ist kein sportfest, sondern eine kommerzielle veranstaltung mit politischer ausrichtung, organisiert von korrupten funktionären, deren beziehung zum sport in machtausübung und kohle machen besteht.
Kommentar ansehen
26.01.2012 16:56 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Baby: Vielleicht ist meine Meinung ja total abwägig, aber sollte man sein Baby bei solchen Veranstaltungen nicht lieber Zuhause bei einem Babysitter lassen?

Ich meine, viel Lärm, Gedränge ect pp.
Kommentar ansehen
27.01.2012 16:13 Uhr von mahoney2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Wer sein Kind Facbookfreunden anvertraut der hat für mich einen noch größeren Sockenschuss.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?