26.01.12 11:18 Uhr
 3.474
 

Türkischer Ex-Polizeipräsident gibt Frauen die Schuld an häuslicher Gewalt

Dr. Hasan Yagar, inzwischen pensionierter und promovierter ehemaliger türkischer Polizeipräsident, verfasste einen Artikel für die Zeitschrift "Polizei von heute" über das Thema häusliche Gewalt. Demnach seien die Frauen selbst verantwortlich dafür, wenn ihre Männer sie umbringen.

"Ein Mann kann eine Frau, auch wenn sie mittlerweile geschieden sind, auch nur deshalb töten, weil sie die Mutter seiner Kinder ist und sie ein Verhalten an den Tag liegt, dass er nicht akzeptiert", so Yagar. Da ein Mann "nicht einfach so" Gewalt anwendet, seien die Frauen also mitverantwortlich.

Man müsse auch die nationalen Gebräuche und das Religionsverständnis berücksichtigen, vor allem, da sich diese Vorfälle in den türkischen Großstädten und weniger auf den Dörfern ereignen. Ein deutscher "Hans" lasse seine Frau auch von anderen küssen, was ein Türke jedoch nicht duldet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jolly.Roger
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Gewalt, Schuld, Polizeipräsident
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern
Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2012 11:18 Uhr von Jolly.Roger
 
+52 | -26
 
ANZEIGEN
Ein sehr eigenwillige Auslegung von den Rechten einer Frau...aber anscheinend durchaus typisch. Das erklärt wohl auch, warum viele Gewalttaten gegen Frauen von Polizei und Gerichten nicht ausreichend verfolgt, oft genug einfach ignoriert werden, obwohl es seit ein paar Jahren entsprechende Gesetze dagegen gibt. Bleibt zu hoffen, dass die neue Generation hier etwas mehr Toleranz und Vernunft an den Tag legt.

Der gute Doktor hat übrigens im Fach "Prinzipien und Revolution von Atatürk" promoviert.
Kommentar ansehen
26.01.2012 11:25 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+22 | -16
 
ANZEIGEN
gut: das unsere deutschen hänse nie ihre frauen schlagen oder mal durchdrehen und nicht auch mal zur waffe greifen isst bei uns zum glück noch nie vorgekommen

herje der kerl hat doch einen totalen vollschuss ..
Kommentar ansehen
26.01.2012 11:35 Uhr von Alh
 
+35 | -22
 
ANZEIGEN
Und: so jemand hat einen Doktortitel! Das muss man sich mal reinziehen. Eigentlich sagt ja so ein Titel etwas über die Intelligenz aus, aber wenn dieser Typ so einen Dreck von sich gibt, zweifle ich es ganz stark an.
Oder es ist ein gekaufter Titel, das würde mir eher einleuchten. Denn so etwas unterbelichtetes, dummes und kaputtes Gedankengut kann nicht von jemand kommen, der hart studieren musste.
Und dann war der noch Polizeipräsident! Kein Wunder wurden die Täter so geschont!
Niemand darf einen anderen töten!
Da gibt es keine Gründe oder Entschuldigungen dafür!
Und nein, das Opfer ist nicht schuldig, wenn es umgebracht wird! OMG, sind die krank im Kopf! Und sowas darf frei rumspringen! Männer mit so einer Einstellung sind potentielle Killer und gehören weggesperrt. Und nicht nur wegen einer vermutlich bevorstehenden Tat sondern wegen ihres kranken Hirns, die kranken Vorstellungen und wegen dieser kranken verbalen Ergüsse.
Kommentar ansehen
26.01.2012 11:35 Uhr von One of three
 
+42 | -12
 
ANZEIGEN
"Ein Mann kann eine Frau, auch wenn sie mittlerweile geschieden sind, auch nur deshalb töten, weil sie die Mutter seiner Kinder ist und sie ein Verhalten an den Tag liegt, dass er nicht akzeptiert"

Sowas soll mir mal einer ins Gesicht sagen ...
Kommentar ansehen
26.01.2012 11:36 Uhr von IlIlIlIlIlIlIlIlIlI
 
+14 | -18
 
ANZEIGEN
Einzelfall.™
Kommentar ansehen
26.01.2012 11:48 Uhr von ladyinpink
 
+28 | -9
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: Ich stimme dir voll zu.

Daher gehört ein Land wie die Türkei niemals in die EU.

Die Verständnisse von Gleichberechtigung und Ehre und vielen anderen Dingen stimmen in keinster Weise mit den unseren überein, daher ist es unmöglich uns mit diesem Land auf ein gleiches Niveau zu stellen.
Glücklicherweise denken nicht wenige so und die Türken sollen bei sich tun, was sie wollen. Uns deutsche Frauen werden sie niemals in solche Gürtel zwängen können.

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis dieses rückläufige Denken aus den Köpfen verschwindet..bzw ich hoffe es zumindest...

[ nachträglich editiert von ladyinpink ]
Kommentar ansehen
26.01.2012 11:50 Uhr von thatstheway
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
Er liefert die Antwort, warum der ach so "liebevolle" türkische Mann die deutschen Frauen nur als "Fi..futter" betrachtet, diese schlägt und erniedrigt.
Bezogen auf seine Aussage ;
"Ein deutscher "Hans" lasse seine Frau auch von anderen küssen, was ein Türke jedoch nicht duldet."
Kommentar ansehen
26.01.2012 11:51 Uhr von Wurstachim
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
jaja die Fanatisten: drehen die rollen einfach um und meinen dann sie währen die engel vom dienst und alle welt tolleriert so ein verhalten auch noch
Kommentar ansehen
26.01.2012 12:07 Uhr von architeutes
 
+23 | -14
 
ANZEIGEN
den ganzen Minusdrückern sieht man ja wie groß die
Zustimmung für das Prügeln vertreten ist .
Wer mag das wohl sein ?

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
26.01.2012 12:09 Uhr von DirtySanchez
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
so einfach ist es nicht: das ist aber nicht nur eine frage der kultur, sondern vorallem vom bildungsniveau. mit steigendem intellekt steigt auch die toleranz und sinkt der hass. und selbst bei uns gibt es genug deutsche die behaupten, dass frauen selbst an vergewaltigungen schuld sind.
Kommentar ansehen
26.01.2012 12:20 Uhr von architeutes
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Dieses ganze herabsetzen der Frau auf ein minimum ist doch
nur ein Zeichen der Angst vor ihnen . Der Herr kann sich
benehmen wie er will , die Frau macht eh keinen Stress.
Waschlappenpolitik .
Kommentar ansehen
26.01.2012 12:21 Uhr von DerMaus
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Armutszeugnis: Das Armutszeugnis eines verbitterten alten Mannes. Warum eine Polizeizeitschrift diesen geistigen Abfall allerdings veröffentlicht bleibt mir schleierhaft...
Kommentar ansehen
26.01.2012 12:22 Uhr von Jolly.Roger
 
+16 | -25
 
ANZEIGEN
schwarzerSchlumpf & DirtySanchez: "gut das unsere deutschen hänse nie ihre frauen schlagen oder mal durchdrehen und nicht auch mal zur waffe greifen isst bei uns zum glück noch nie vorgekommen "

Yagar erklärt, warum es in der Türkei so weit verbreitet ist und wie die Männer dort ticken.
Was hat das jetzt mit Deutschland zu tun?


"mit steigendem intellekt steigt auch die toleranz und sinkt der hass"

Deshalb erwähnt Yagar auch, dass solche "Vorfälle" hauptsächlich in Großstädten und weniger in den anatolischen Dörfern stattfinden...demnach scheint also das Bildungsniveau deiner Meinung nach in den Dörfern größer zu sein als in den Städten?

So wie Yagar es erklärt, liegt es am Selbstverständnis der Männer. Und an ihrem geringen Selbstbewusstsein.

"selbst bei uns gibt es genug deutsche die behaupten, dass frauen selbst an vergewaltigungen schuld sind. "

Ja und gerade hier bei SN fällt auf, wer diese Kerle sind...schau dir doch mal die News an über die Frau, die von zwei Kerlen mit Migrationshintergrund vergewaltigt wurden.

Scheinen die gleichen zu sein, die auch denken, dass man Frauen schlagen darf, wenn sie sich anders verhalten als "Mann" es duldet.
Kommentar ansehen
26.01.2012 12:39 Uhr von memo81
 
+9 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2012 12:43 Uhr von architeutes
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
@ulmerr: Wenn du keinen Schwanz zwischen den Beinen hättest
würdest du die News anders beurteilen .
Kommentar ansehen
26.01.2012 13:01 Uhr von DEvB
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
@3Pac: Ich weiß ja, dass du mit deinem Kommentar nur provozieren möchtest...ich will es aber trotzdem mal richtig stellen:

Die "Ungleichberechtigung der Frau" ist keineswegs natürlich! Die ist im großen Stil erst durch die modernen Religionen verbreitet worden. Bei den meisten Urvölkern waren Frauen hoch angesehen und oft auch heilig, d.h. sie standen über den Männern. Aber das passt natürlich nicht zu einer Religion die gerne einen männlichen Gott und männliche Propheten haben möchte. -> Eigentlich ist die Ungleichberechtigung des Mannes natürlicher...was ja aus Sicht der Evolution auch viel mehr Sinn macht... Tut mir leid wenn ich hier so manches männliche Ego störe, aber das sind nunmal belegte Tatsachen... (Bin übrigens auch ein Mann und keine Emanze wie man jetzt vielleicht denken könnte)
Kommentar ansehen
26.01.2012 13:07 Uhr von Jolly.Roger
 
+9 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2012 13:09 Uhr von DirtySanchez
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2012 13:12 Uhr von DirtySanchez
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Jolly.Roger2: im übrigen ist der unterschied zwischen istanbul und den ländlichen gebieten wesentlicher größer bei als bei uns in deutschland. die leute sind aufgeklärter, weltoffener und toleranter als auf dem land. das verhält sich in deutschland und in sachsen (meinem bundesland) nicht anders.
Kommentar ansehen
26.01.2012 13:13 Uhr von memo81
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Gebt doch mal auf einer Skala an: wie sehr ihr die Türken mögt! Das dürften ja Traumergebnisse sein Jolly! :-)
Kommentar ansehen
26.01.2012 13:16 Uhr von Edgar 85
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Der männliche Anteil dieser Geselschaft [edit]

Dieser Polizist ist kein Einzelfall, sondern traurige Wirklichkeit. Vielleicht hatte ich bisher nur mit Schwachmaten zu tun gehabt aber weder bei Italienern, Griechen, Deutschen oder sonst wem musste ich mir bisher so einen Schwachsinn anhören.

Frauen werden bei den Meisten dieser Kulturgruppe nur als Ware angesehen und erzählt nicht es sei nicht so (die Definition ist vielleicht anders).
Kommentar ansehen
26.01.2012 13:52 Uhr von Jolly.Roger
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
DirtySanchez (und memo81): "auch die verbrecher mit migrationshintergrund verüben die verbrechen nicht, weil sie "ausländer" sind,"

Nun ja, wenn ihnen ein entsprechendes Frauenbild von ihrer Kultur eingepflanzt wurde, hat das evtl. durchaus einen Einfluss.

"sondern weil sie ein niedriges bildungsniveau haben und in einem schlechtem umfeld aufgewachsen sind. "

Dann dürfte es keine Gewalttaten in höheren Bildungsschichten geben. Das ist nicht der Fall.

"damals wurde einfach versäumt, diese leute vernünftig zu integrieren"

Nein, es wurde nicht versäumt. Es war nicht notwendig. Diese Leute sollten nach spätestens zwei Jahren wieder zurück. Auch die Türkei wollte ja den KnowHow-Transfer.

Wie Yagar in dieser News sagte: Häusliche Gewalt findet vermehrt in Großstädten und weniger in ländlichen Gebieten statt. Kann dann ja wohl keine Frage der Bildung sein...
So wie er es hier beschreibt, ist es eine Sache der kulturellen Einstellung gegenüber Frauen, die nicht alle, aber viele mit ihm teilen. Die Frau hat zu kuschen, sonst gibts Haue -> 39% geschlagene Frauen.


"Gebt doch mal auf einer Skala an wie sehr ihr die Türken mögt! Das dürften ja Traumergebnisse sein Jolly! :-) "

Manche meiner Freunde 9 oder vielleicht sogar 10, manche 0 oder -1.
Und jetzt?

Muss schwer sein, sich zu diesem Thema zu äußern. Da fällt es einfacher, alles als Hetze abzutun, gell?
Kommentar ansehen
26.01.2012 14:00 Uhr von memo81
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Jolly: "Muss schwer sein, sich zu diesem Thema zu äußern. Da fällt es einfacher, alles als Hetze abzutun, gell? "

Nein, ich frage mich nur, warum du und viele andere sich täglich mit ein und demselben Thema beschäftigen könnt, obwohl ihr nur Negatives zu berichten habt.

Wenn mir etwas auf den Sack geht, beschäftige ich mich doch nicht täglich damit, ich distanzere mich davon.
Oder magst du tägliche schlechte Laune?

Ich könnte doch auch täglich negative News über Deutsche, Italiener, Griechen, olländer, Österreicher oder sonst was schreiben, nur: was hätte ich davon??
Was treibt euch, das ist meine Frage.

[ nachträglich editiert von memo81 ]
Kommentar ansehen
26.01.2012 14:00 Uhr von erdnuss1979
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
HAAAAAANS: Ein deutscher "HANS".......

geil
Kommentar ansehen
26.01.2012 14:03 Uhr von Rechthaberei
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?